präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Terminierungen

DFB setzt Drittliga-Spieltage fünf bis zwölf zeitgenau an

Increase font size Schriftgröße

Noch zweimal schlafen – dann beginnt für den amtierenden Drittliga-Meister die neue Spielzeit! Die FC Bayern Amateure treffen im ersten Saisonspiel am Samstag (14 Uhr) auf Aufsteiger Türkgücü München. Doch wie geht es danach weiter? Der DFB hat am Donnerstagnachmittag nach den ersten vier Partien nun auch die Spieltage fünf bis zwölf zeitgenau angesetzt.

Viermal Sonntags-Fußball

Nach dem Auftaktprogramm empfängt die FCB-Reserve am Samstag (17. Oktober, 14 Uhr) den 1. FC Kaiserslautern im Grünwalder Stadion. Die Mannschaft von Holger Seitz hat gute Erinnerungen an die Pfälzer, konnten die Münchner im letzten Spiel der vergangenen Saison doch die sensationelle Drittliga-Meisterschaft auf dem Betzenberg feiern. Nach der ersten englischen Woche bei Viktoria Köln (Mittwoch, 21. Oktober, 19 Uhr) stehen zwei Sonntagsspiele auf dem Programm. Zuerst spielen die Bayern gegen Waldhof Mannheim (25. Oktober, 14 Uhr), dann bei Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden (1. November, 13 Uhr).

Flutlicht-Derby gegen Ingolstadt

Bevor zwei weitere Sonntags-Auftritte folgen, reist der FCB am Samstag, 7. November, zum 1. FC Magdeburg (14 Uhr). Anschließend gastiert der SV Meppen in München (15. November, 13 Uhr), ehe es in den hohen Norden zu Aufsteiger VfB Lübeck (22. November, 13 Uhr) geht. Am zwölften Spieltag empfängt die Zweitvertretung der Bayern im Flutlichtspiel den ambitionierten FC Ingolstadt zum Lokalduell (Mittwoch, 25. November, 19 Uhr).

Zum Amateure-Spielplan

Das sind die Terminierungen der ersten vier Spieltage der Amateure in der 3. Liga:

Weitere Inhalte