präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Die Bayern-Brille

Welche Partien am 4. Spieltag wichtig sind

Increase font size Schriftgröße

Nach der Länderspielpause geht die Bundesliga-Saison 2020/21 in die vierte Runde. Der FC Bayern tritt am Samstagabend um 18:30 Uhr beim Aufsteiger Arminia Bielefeld an. Auch darüber hinaus gibt es einige interessante Partien an diesem Wochenende. fcbayern.com blickt auf die Duelle der Tabellennachbarn und kommenden Gegner des deutschen Rekordmeisters.

TSG Hoffenheim – Borussia Dortmund

Die TSG Hoffenheim um Ex-FCB-Amateure-Trainer Sebastian Hoeneß empfängt am Samstag Borussia Dortmund.

Anstoß: Samstag, 17.10.20, 15:30 Uhr

Das ist wichtig: Punktgleich mit dem FC Bayern (6 Zähler) rangieren die TSG Hoffenheim und Borussia Dortmund auf Rang sechs und fünf der Tabelle. Hoffenheim musste nach dem 4:1-Erfolg gegen die Münchner am 2. Spieltag zuletzt eine 1:2-Niederlage bei Eintracht Frankfurt hinnehmen. Dortmund fand mit einem deutlichen 4:0-Heimsieg gegen Freiburg zurück in die Erfolgsspur. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams ist noch nicht lange her. Am 34. Spieltag der Vorsaison besiegte die TSG den BVB mit 4:0.

Für Zahlenfreunde: Es kommt zum Duell zweier Top-Torjäger der Bundesliga. Hoffenheims Andrej Kramaric erzielte in der laufenden Spielzeit bereits sechs Treffer und steht damit auf Platz eins der Torschützenliste. Beim 4:0 Ende Juni schoss Kramarić alle vier Tore für die TSG. Sein Pendant auf der Gegenseite Erling Haaland erzielte in seinen bisherigen 18 Bundesliga-Spielen 17 Treffer. In dieser Saison war er bereits vier Mal erfolgreich, allerdings immer zu Hause.

Das Statement zum Spiel: „Wir messen uns in den Duellen mit Dortmund und dem FC Bayern mit den besten Spielern der Bundesliga, wenn nicht sogar Europas. Die Dortmunder haben bewiesen, dass sie Tore erzielen können. Es ist eine sehr starke Offensive. Wir werden versuchen, ihnen das Leben so schwer wie möglich zu machen und sie nicht zur Entfaltung kommen lassen.“ Sebastian Hoeneß (TSG Hoffenheim)

FC Augsburg – RB Leipzig

Anstoß: Samstag, 17.10.20, 15:30 Uhr

Das ist wichtig: Spitzenspiel in Augsburg! Der Tabellenzweite FCA empfängt den punktgleichen Ersten RB Leipzig. Beide Teams haben nach den ersten drei Spieltagen sieben Zähler auf dem Konto, ein Punkt beträgt der Vorsprung auf den FC Bayern.

Für Zahlenfreunde: Nach der Statistik gehen die Leipziger favorisiert in das Duell: Seit acht Auswärtsspielen ist RB ungeschlagen – Vereinsrekord. Zudem verlor der Vorjahres-Dritte nur eines seiner acht Bundesliga-Partien gegen Augsburg.

Das Statement zum Spiel: „Das Augsburger Spiel hat sich gegenüber der vergangenen Saison ziemlich verbessert. Sie lassen wesentlich weniger Konterchancen zu, sind weniger Risiko-behaftet im eigenen Spiel.“ Julian Nagelsmann (RB Leipzig)

1. FC Köln – Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt um Torjäger Bas Dost trifft, bevor es kommende Woche gegen den FC Bayern geht, auf den 1. FC Köln.

Anstoß: Sonntag, 18.10.20, 15:30 Uhr

Das ist wichtig: Am 5. Spieltag empfängt der FC Bayern in der Allianz Arena Eintracht Frankfurt zum dritten Heimspiel der Saison. Zuvor geht es für den aktuellen Tabellendritten (7 Punkte) an diesem Sonntag um 15:30 Uhr zum 1. FC Köln, bei dem der FC Bayern am 6. Spieltag gastiert.

Für Zahlenfreunde: Eintracht Frankfurt ist wie schon in der Vorsaison besonders in Durchgang zwei gefährlich. Vier der bisherigen sechs Treffer erzielten die Hessen nach der Pause. Bereits 2019/20 gelangen der Eintracht 43 ihrer 59 Tore in der zweiten Halbzeit (ligaweit der höchste Anteil).

Das Statement zum Spiel: „Es ist entscheidend, dort weiterzumachen, wo wir vor der Länderspielpause aufgehört waren. Es wird kein Selbstläufer. Der Gegner ist angeschlagen, aber angeschlagene Gegner sind gefährlich. Deshalb müssen wir konzentriert sein.“

Der 4. Spieltag im Überblick

Samstag, 17.10.2020 | 15:30 Uhr
FC Augsburg - RB Leipzig
FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen
Hertha BSC - VfB Stuttgart
SC Freiburg - SV Werder Bremen
TSG Hoffenheim - Borussia Dortmund

Samstag, 17.10.2020 | 18:30 Uhr
DSC Arminia Bielefeld - FC Bayern

Samstag, 17.10.2020 | 20:30 Uhr
Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg

Sonntag, 18.10.2020 | 15:30 Uhr
1. FC Köln - Eintracht Frankfurt

Sonntag, 18.10.2020 | 18:00 Uhr
FC Schalke 04 - 1. FC Union Berlin

Die Bayern treffen am Samstagabend auf Arminia Bielefeld - hier gibt es die Zahlen und Fakten zur Partie:

Weitere Inhalte