präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Neuer Außenverteidiger

FC Bayern Amateure verpflichten Rémy Vita

Increase font size Schriftgröße

Neuzugang am letzten Tag der Sommer-Transferperiode: Die Amateure des FC Bayern haben Rémy Vita vom ES Troyes AC verpflichtet. Der französische Linksverteidiger unterzeichnete am Montag einen Dreijahresvertrag beim deutschen Rekordmeister.

„Rémy ist ein Spieler, der genau in unser Anforderungsprofil eines externen Zugangs passt“, freut sich Campus-Leiter Jochen Sauer. „Er ist noch jung und entwicklungsfähig, hat aber in der 2. französischen Liga bei Troyes schon Erfahrungen im Männerfußball gesammelt. Wir sind überzeugt, dass er bei uns die nächsten Schritte gehen und unserer Mannschaft schnell weiterhelfen wird.“

Jochen Sauer präsentiert die neue Nummer 2 der Amateure: Rémy Vita, der die nächsten Schritte im Profifußball gehen will.

Der 19-jährige Vita ist am 1. April 2001 in Alençon in der Normandie geboren. Über die Station SCO Angers kam Vita nach Troyes, wo er zur Saison 2018/19 von der A-Jugend in die zweite Mannschaft aufrückte. Nach zwei Jahren wurde der 1,70 Meter große Verteidiger in diesem Sommer in die Profimannschaft hochgezogen, die in der französischen Ligue 2 aktuell Rang sechs belegt und für die er vier Partien absolvierte. Beim deutschen Drittliga-Meister wird Vita künftig mit der Nummer zwei auflaufen.

Die Amateure haben in dieser Transferperiode bereits die Außenverteidiger Alexander Lungwitz und Lenny Borges verpflichtet:

Weitere Inhalte