Leon Goretzka erhält GQ-Award als Sportler des Jahres

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Ob als Mittelfeldmotor des FC Bayern, als starke Stimme gegen Rassismus oder mit beispielhaftem Engagement zur Bewältigung der Corona-Pandemie durch die Initiative #WeKickCorona -- Leon Goretzka geht in vielerlei Hinsicht voran. Für seine vorbildhafte Einstellung sowohl auf als auch neben dem Platz wurde der 25-jährige Nationalspieler nun im Rahmen der GQ Men of the year-Awards als Sportler des Jahres ausgezeichnet.

Goretzka: „Verantwortung endet nicht, wenn wir die Maske absetzten"

„In dieser schwierigen Zeit etwas zurückzugeben, empfinde ich als großes Privileg und Verantwortung zugleich. Verantwortung zeigen wir in diesen Monaten alle durch das Tragen einer Maske, indem wir nicht nur uns, sondern auch andere vor Corona schützen", sagte Goretzka, der neben der Bekämpfung des Coronavirus zugleich auch die Wichtigkeit weiterer gesellschaftlicher Aspekte unterstrich: „Aber unsere Verantwortung endet nicht, wenn wir die Maske wieder absetzten. Auch bei Themen wie Rassismus, Sexismus, Integration und Inklusion haben wir Verantwortung zu übernehmen. Als Bürger in Deutschland und als Deutsche in der Welt. Wir können nicht nur auf dem Platz unsere Zukunft in die Hand nehmen, sondern auch auf der Straße und im Netz."

Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Joshua Kimmich gründete Goretzka die Initiative #WeKickCorona zur Bekämpfung der Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Komplett virtuelle Preisverleihung

Das Männermagazin GQ zeichnet in jedem Jahr hochkarätige nationale und internationale Persönlichkeiten in unterschiedlichen Kategorien aus. Die diesjährige Preisverleihung wurde mit persönlichen Video-Statements der Preisträger komplett virtuell auf dem GQ Instagram-Account durchgeführt. Die Laudatio bei Goretzkas Auszeichnung hielt sein Nationalmannschaftskollege Marc-André ter Stegen.

Bereits beim Bayerischen Sportpreis wurde Goretzka gemeinsam mit Joshua Kimmich für die Initiative #WeKickCorona ausgezeichnet:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen