Angeberwissen zum Champions-League-Heimspiel gegen Salzburg

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Mit einem Heimsieg gegen den FC Salzburg könnte der FC Bayern am Mittwochabend bereits nach vier Spieltagen in der Champions-League-Gruppenphase den Einzug in das Achtelfinale perfekt machen. Für die Münchner wäre es die 13. Teilnahme an der K.o.-Phase der Königsklasse in Folge. Darüber hinaus könnte der deutsche Rekordmeister seine schier unglaubliche Siegesserie im wichtigsten europäischen Vereinswettbewerb weiter ausbauen. Robert Lewandowski steht zudem kurz davor, in die Top-3 der CL-Torjäger vorzustoßen. fcbayern.com fasst die wichtigsten Zahlen vor dem Duell gegen den FC Salzburg zusammen.

1. Zieht Lewandowski mit Raúl gleich?

Im Hinspiel in Salzburg erzielte Robert Lewandowski einen Doppelpack.

Bayerns Toptorjäger Lewandowski hat bislang 70 Tore in der Champions League erzielt. Mit einem weiteren Treffer würde der Pole mit Raúl (71) gleichziehen, der die drittmeisten Treffer in der Geschichte der Königsklasse geschossen hat. Nur Lionel Messi (118) und Cristiano Ronaldo (130) trafen häufiger.

2. Bayern greifen nach Sieg Nummer 15

Es ist eine schier unglaubliche Serie, die der FC Bayern derzeit in der Champions League hinlegt. Seit dem Beginn der letzten Saison haben die Münchner ihre 14 Spiele in der Königsklasse allesamt gewonnen -- einsamer Rekord in diesem Wettbewerb. Mit einem erneuten Erfolg gegen Salzburg würde der FCB auch mit dem Siegrekord der Europa League von Gruppengegner Atlético Madrid gleichziehen (15 Siege vom 3. November 2011 bis 25. Oktober 2012).

3. Makellose Heim-Bilanz gegen österreichische Teams

Das letzte Heimspiel gegen ein Team aus Österreich gewann der FC Bayern am 22. November 2005 gegen Rapid Wien mit 4:0.

Vier Mal empfing der FC Bayern bislang ein Team aus Österreich im Europapokal. Alle Aufeinandertreffen in München konnte der FCB gewinnen, bei einem starken Torverhältnis von 11:2. Insgesamt spricht die Bilanz gegen österreichische Teams im Europapokal bei sechs Siegen, zwei Remis und einer Niederlage klar für die Bayern.

4. Flick in der Champions League mit weißer Weste

Die Bayern haben alle elf Champions-League-Spiele unter Trainer Hansi Flick gewonnen und dabei sage und schreibe 42 Tore erzielt -- im Schnitt 3,8 Treffer pro Spiel. Kein anderer Trainer mit mehr als fünf Partien in der Königsklasse blieb so lange ohne Niederlage.

5. Spiel mit Torgarantie

Tore satt gab es im Hinspiel, als die Bayern in Salzburg 6:2 gewannen.

Geht es nach der Statistik, dürfen sich die Fans am Mittwochabend auf Tore freuen. In den bisherigen Partien der laufenden Champions-League-Saison mit Beteiligung von Salzburg oder den Bayern fielen immer mindestens drei Treffer, im Schnitt sogar 4,8 Tore pro Spiel.

Der FC Salzburg hat seine Generalprobe in der heimischen Bundesliga gegen Sturm Graz verloren: