präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Nach Oberschenkelverletzung

Tanguy Nianzou erstmals wieder im Teamtraining

Increase font size Schriftgröße

Tanguy Nianzou absolvierte am Montagvormittag erstmals nach seiner Verletzung wieder Teile des Mannschaftstrainings des FC Bayern. Der 18-jährige Verteidiger hatte sich Anfang September beim Training der französischen U-20-Nationalmannschaft eine Oberschenkelverletzung zugezogen.

Dribbling, Passen, Abschlüsse

Bei herrlichem Herbstwetter absolvierten Nianzou und Co. auf dem Rasen an der Säbener Straße nach dem Aufwärmen einige Passübungen im Dreieck gepaart mit Zielschüssen auf Klein-Tore. Abschließend standen Dribbling und Abschlüsse auf die großen Tore auf dem Programm.

Verzichten muss der FC Bayern vorerst auf Joshua Kimmich, der sich am Sonntag einer Operation unterzogen hat:

Weitere Inhalte