Joshua Kimmich erfolgreich operiert

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Joshua Kimmich (25) wurde am Sonntagabend erfolgreich am rechten Außenmeniskus operiert. Die medizinische Abteilung des FC Bayern geht davon aus, dass der Mittelfeldspieler im Januar wieder zur Verfügung stehen wird. Kimmich war beim 3:2-Sieg im Bundesliga-Spitzenspiel bei Borussia Dortmund bereits in der 36. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt worden.

Hasan Salihamidžić, Sportvorstand des FC Bayern: „Wir sind froh, dass Joshua uns voraussichtlich in einigen Wochen wieder zur Verfügung stehen wird. Wir werden ihn bei seiner Reha bestmöglich unterstützen."

Die wichtigsten Szenen des Spiels gegen Borussia Dortmund in unserem Spielbericht: