Kimmich und Goretzka als Deutsche Fußball-Botschafter 2020 ausgezeichnet

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Tolle Auszeichnung für Joshua Kimmich und Leon Goretzka. Für ihre im Frühjahr dieses Jahres ins Leben gerufene Initiative #WeKickCorona wurde den beiden Profis des FC Bayern in dieser Woche der Award als Deutsche Fußball-Botschafter 2020 überreicht. Eine hochkarätig besetzte Fachjury unter der Leitung des langjährigen kicker-Chefredakteurs Rainer Holzschuh, darunter die früheren DFB-Trainer Horst Hrubesch und Berti Vogts, hatte bereits im Mai den Ehrenpreis des gleichnamigen gemeinnützigen Vereins per Juryentscheid an die beiden Nationalspieler vergeben. Die Preisübergabe fand in dieser Woche an der Säbener Straße statt.

Corona verhindert Preisübergabe im Auswärtigen Amt

„Es ist etwas Besonderes für etwas ausgezeichnet zu werden, was nicht direkt mit dem Fußball und der eigenen Leistung zusammenhängt. Wir sind froh und dankbar, dass wir, stellvertretend für alle, die sich uns angeschlossen und anvertraut haben, auch in dieser schwierigen Phase mit #WeKickCorona weiterhin Hilfe leisten können", betonte Kimmich nach der Preisübergabe, die aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie in den vergangenen Jahren üblich auf einer Gala im Auswärtigen Amt überreicht werden konnte.

„Wir hätten die Awards auch in diesem Jahr gerne gemeinsam mit dem deutschen Außenminister übergeben, aber Corona machte es leider unmöglich. Ich danke den würdigen Gewinnern - sie hatten größtes Verständnis für unsere Entscheidung, Corona bedingt zu Improvisieren", erklärte Roland Bischof, Gründer des Vereins Deutscher Fußball Botschafter e.V. „Wir zeichnen Joshua Kimmich und Leon Goretzka mit ihrer Initiative stellvertretend für alle aus, die durch ihr Engagement dieses tolle Projekt unterstützen, um schnelle Hilfe zu leisten."

Über 5 Millionen Euro für 570 Projekte

Mit ihrer Initiative #WeKickCorona haben Goretzka und Kimmich bereits über fünf Millionen Euro für soziale Zwecke gesammelt und unterstützen 570 Projekte. Damit setzten die beiden Bayern-Profis ein starkes Signal in Sachen gesellschaftlicher Verantwortung und wurden für ihr Engagement von vielen Seiten ausgezeichnet. Erst vor wenigen Wochen erhielten sie im Rahmen des Bayerischen Sportpreises 2020 den „Sonderpreis für beispielhaftes Engagement zur Bewältigung der Corona-Pandemie".

Der Verein Deutscher Fußball Botschafter e.V. wurde 2012 gegründet und zeichnet deutsche Spieler*innen und Trainer*innen aus, die durch ihr Auftreten und Engagement zum positiven Image des Fußballs und Deutschlands beitragen.