Das sagen Flick, Klose, Neuer & Co. zum Achtelfinal-Los Lazio Rom

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Im Achtelfinale der Champions League geht es für den FC Bayern gegen Lazio Rom! Das ergab die Auslosung am Montagmittag in Nyon. „Es wird ein spannendes Duell", sagte Hansi Flick. Für Co-Trainer Miroslav Klose ist das Duell mit den Römern ein ganz besonderes, fünf Jahre spielte der frühere Torjäger für die Italiener. „Ich freue mich unheimlich, es war natürlich mein Wunschgegner. Mit diesem Verein und dieser Stadt verbinde ich sehr viel", so Klose. fcbayern.com hat die Stimmen zur Auslosung gesammelt.

Die Stimmen zur CL-Auslosung

Hasan Salihamidžić (Sportvorstand): „Das ist ein unangenehmer Gegner, das hat man in der Gruppe gegen Dortmund gesehen. Gegen italienische Mannschaften ist es immer schwierig. Wir haben bisher in der Champions League sehr gute Erfahrungen gemacht und werden uns auf diese Spiele sehr gut vorbereiten."

Andreas Jung (Vorstand Marketing): „Für uns ist das ein völlig unbeschriebenes Blatt, wir haben in dem Wettbewerb noch nie gegen Lazio gespielt. Sie haben eine sehr gute Vorrunde gespielt, sind ungeschlagen. Mit Robert Lewandowski und Ciro Immobile treffen die beiden besten Torjäger der letzten Saison aufeinander. Es wird ein spannendes Duell."

Hansi Flick: „Wir sind zufrieden mit dem Los. Gegen italienische Mannschaften ist es nicht leicht zu spielen. Für Miro ist es natürlich ein besonderes Spiel, wir freuen uns für ihn. Es wird ein spannendes Duell. Wir haben die Spiele in der Gruppenphase gesehen und konnten uns ein erstes Bild machen."

Miroslav Klose: „Es haben sich schon sehr viele Leute aus Rom gemeldet. Ich freue mich unheimlich, es war natürlich mein Wunschgegner. Mit diesem Verein und dieser Stadt verbinde ich sehr viel. Es ist eine gefährliche Mannschaft mit dem 5-3-2-System unter Inzaghi, der selbst noch kurze Zeit mein Trainer war. Sie haben ein Bollwerk, das wird keine leichte Aufgabe. Wir werden das gut analysieren und unsere Schlüsse ziehen."

Manuel Neuer: „Lazio ist eine starke Mannschaft, aber wir gehen als Favorit ins Rennen. Sie haben klasse Angreifer. Wir wissen, wie torgefährlich Ciro Immobile ist. Lewy freut sich sicher auf dieses Duell und ich werde mich als Torwart gut vorbereiten. An das Stadion haben wir gute Erinnerung, dort haben wir sehr deutlich gegen AS Rom gewonnen. Miroslav Klose wird uns auch einschwören können, er hat ja für Lazio gespielt. Dementsprechend können wir uns auf das Spiel freuen. Wir wollen uns durchsetzen und in die nächste Runde einziehen."

Thomas Müller:„Lazio war in der Dortmund-Gruppe, deshalb habe ich die Spiele auch gesehen. Sie sind ein Gegner, der offensiv unangenehm sein kann, besonders mit Ciro Immobile. Vorsicht ist geboten, aber wir freuen uns natürlich auf die nächste Runde. Rom ist eine schöne Stadt, da haben wir gegen AS gute Erfahrungen gemacht."

Wir haben den Gegner für das CL-Achtelfinale genauer unter die Lupe genommen: