Ein Abzeichen für die breite Bayern-Brust

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nach sechs Titeln innerhalb eines Jahres könnte die Brust der Sixpack-Bayern derzeit nicht breiter sein -- und somit ist darauf auch genug Platz für eine ganz besondere Verzierung. Durch den Triumph bei der Klub-Weltmeisterschaft haben sich die Münchner das Recht erworben, von nun an bis zur nächsten Austragung des Turniers das FIFA-Abzeichen als beste Vereinsmannschaft auf dem Trikot zu tragen.

Premiere mit dem Wappen auf der Brust

Beflügelt: Mario Götze war im Januar 2014 der erste Bayern-Torschütze mit dem FIFA-Badge auf der Brust.

Das Weltmeister-Badge, mit dem das Team von Hansi Flick bereits am heutigen Montagabend im Bundesliga-Heimspiel gegen Bielefeld auflaufen wird, schmückte das FCB-Jersey erstmals Ende Januar 2014: In Spiel eins nach dem Triumph bei der Klub-WM 2013 in Marokko hatte der Bundesliga-Tabellenführer die schwere Partie bei der zuhause noch unbesiegten Borussia aus Mönchengladbach vor der frisch verzierten Brust. Doch beflügelt vom neuen Abzeichen eroberten die Münchner die Festung Borussia Park und feierten einen souveränen 2:0-Erfolg -- Mario Götze und Thomas Müller sorgten für die Tore der Bayern.

Hier kannst du dir dein Trikot mit FIFA-Badge konfigurieren:

Weltmeisterliche Bundesliga-Bilanz

Auch in den weiteren Partien hielt der Schwung an und der Rekordmeister spielte ein wahrlich weltmeisterliches Bundesliga-Jahr. Bis Ende Dezember durfte der FCB das Badge tragen und holte in dieser Zeit 29 Siege aus 35 Partien in der Meisterschaft, bei einem Torverhältnis von insgesamt 93:19 Treffern (vier Remis, zwei Niederlagen). Mit dem goldenen Wappen schrieben die Münchner eine große Erfolgsgeschichte, die sie nun in den kommenden Monaten fortsetzen können.

Ihr wollt den ersten Auftritt der Bayern als Klub-Weltmeister live verfolgen? Wann und wo das Spiel läuft - hier gibt es alle Infos: