Angelo Brückner bleibt langfristig beim FC Bayern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Personalplanungen am FC Bayern Campus schreiten weiter zügig voran. Nun hat als nächstes Talent Angelo Brückner (29.04.2003) seinen Vertrag vorzeitig langfristig verlängert. Der Rechtsverteidiger der U19 bindet sich bis zum 30. Juni 2024 an den deutschen Rekordmeister. Brückner war zum Jahresbeginn 2017 von der SpVgg Unterhaching zum FC Bayern gewechselt und absolvierte in diesem Sommer bereits die komplette Vorbereitung bei den FC Bayern Amateuren.

„Angelo hat bei uns eine sehr gute Entwicklung genommen. Wir sind überzeugt von seinem Potential und freuen uns, dass er seine weitere Zukunft hier beim FC Bayern sieht", sagt Campus-Leiter Jochen Sauer. Brückner soll in der neuen Saison 2021/22 fest zum Kader der U23 gehören.

Auch Manuel Kainz und Johannes Schenk haben neue Verträge beim FC Bayern unterschrieben: