FC Bayern leiht Justin Che bis Sommer vom FC Dallas

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Ein neuer Innenverteidiger für den Nachwuchs des FC Bayern. Die Münchner haben Justin Che (18.11.2003) vom US-Partnerklub FC Dallas ausgeliehen. Der 17-jährige Abwehrmann, der knapp zwei Wochen mit fünf seiner Klubkameraden im Probetraining am FC Bayern Campus vorspielte, hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. Da Che auch einen deutschen Pass besitzt, ist diese Ausleihe schon vor seinem 18. Geburtstag möglich.

Justin Che konnte im Probetraining am FC Bayern Campus überzeugen und sprintet deshalb künftig für die Münchner.

„Wir haben bereits mit Chris Richards hervorragende Erfahrungen mit einem Talent von unserem Partnerklub gemacht. Justin ist ein junger Innenverteidiger mit viel Potential, das hat er zuletzt im Probetraining gezeigt. Wir planen ihn zunächst im Kader unserer U19 ein, Justin wird aber auch die Möglichkeit bekommen, sich im Training der Amateure zu beweisen. Wir sind sehr gespannt auf seine Entwicklung bei uns in den nächsten Monaten", sagte Campus-Leiter Jochen Sauer nach dem Transfer, für den am Donnerstag letzte Formalitäten mit der MLS geklärt wurden.

So haben die Dallas-Probespieler am Campus agiert: