präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Terminierungen 3. Liga

DFB setzt Spieltage 27-31 und Nachholspiele zeitgenau an

Increase font size Schriftgröße

Zum fünften Mal in Folge in der Fremde ungeschlagen: Dank eines 1:1-Unentschieden gegen Kaiserslautern führen die FC Bayern Amateure ihren Positiv-Trend der vergangenen Wochen fort. Nach dem Punktgewinn am Betzenberg will das Team von Cheftrainer Holger Seitz am kommenden Sonntag mit drei Punkten gegen Viktoria Köln nachlegen.

Anschließend steht für die Reserve des Rekordmeisters eine englische Woche in der 3. Liga auf dem Programm. Im Rahmen der Bekanntgabe der zeitgenauen Ansetzungen der Spieltage 27 bis 31 gab der DFB am Donnerstag auch die Termine für die noch ausstehenden Nachholspiele bekannt. Die Amateure treten demnach am Mittwoch, 24. Februar, um 19 Uhr bei Dynamo Dresden an. Am darauffolgenden Montag, 1. März, um 19 Uhr geht es zur Auswärtspartie bei Waldhof Mannheim.

Derby beim FC Ingolstadt

Sechs Tage nach dem Auswärtsspiel in Mannheim sind die Münchner am Sonntag, 7. März, um 13 Uhr im Grünwalder Stadion gegen Wehen Wiesbaden gefordert. Danach trifft die Zweitvertretung des FC Bayern am Mittwochabend (10. März, 19 Uhr) im Nachholspiel auf den SC Verl. Die englische Woche mit drei Heimspielen in Folge wird mit dem Duell gegen den 1. FC Magdeburg (Samstag, 13. März, 14 Uhr) komplettiert. Anschließend reisen die Amateure zum SV Meppen (Sonntag, 21. März, 13 Uhr). Nach einer Länderspielpause empfangen die Bayern am Ostersamstag den VfB Lübeck (3. April, 14 Uhr). Am 31. Spieltag wartet dann das bayerische Derby beim FC Ingolstadt (Samstag, 10. April, 14 Uhr).

Zum Amateure-Spielplan

Zuletzt holten die FC Bayern Amateure trotz 40-minütiger Unterzahl einen Punkt in Kaiserslautern:

Weitere Inhalte