Zirkzee nach Parma ausgeliehen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Joshua Zirkzee, 19, wird vom FC Bayern bis zum Saisonende an den italienischen Erstligisten Parma Calcio ausgeliehen. Der niederländische Junioren-Nationalspieler stand bisher 17 Mal für die erste Mannschaft des deutschen Rekordmeisters auf dem Platz, dabei gelangen ihm vier Treffer. Für die FC Bayern Amateure kam er 32 Mal zum Einsatz (6 Tore).

Sportvorstand Hasan Salihamidžić: „Joshua hat durch seine Entwicklung bei uns einen großen Sprung gemacht. Er war Teil der Mannschaft, die in Lissabon die Champions League gewann. Für ihn ist es jetzt wichtig, dass er mehr Spielzeit auf Erstliga-Niveau bekommt. Wir sind überzeugt, dass er Parma weiterhelfen kann."

Zirkzee war im Sommer 2017 von Feyenoord Rotterdam zum FC Bayern gekommen. Zunächst durchlief der 19-Jährige die Jugendabteilung des FC Bayern, ehe er im Dezember 2019 sein Profi-Debüt feierte. Parma Calcio hat eine Kaufoption.

Auch Chris Richards verlässt den FC Bayern auf Leihbasis, um Erfahrung zu sammeln:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen