präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Playoff-Plätze im Blick

FCB-Esport punktet gegen Galatasaray und wahrt sich Chancen

Increase font size Schriftgröße

Es war ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Die Esportler des FC Bayern bezwangen am 6. Spieltag der KONAMI eFootball.Pro League Galatasaray Istanbul im ersten Spiel hochverdient mit 2:0, mussten sich im zweiten Duell des Tages aber mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben. Damit machten José Sánchez, Alex Alguacil und Miguel Mestre Boden in der Tabelle gut, liegen nun auf Rang acht und haben nur noch drei Zähler Rückstand auf die Playoff-Plätze.

Hier könnt ihr die Highlights des Spieltages sehen:

In der ersten Partie lief das Siel nahezu ausschließlich in eine Richtung und die Bayern zeigten tollen Offensiv-Fußball mit wunderbaren Kombinationen. Bei der Vielzahl an Chancen wären sogar mehr als zwei Tore drin gewesen. Auch im zweiten Match war der FCB überlegen und ging verdient in Führung, musste dann aber kurz nach der Pause nach einem langen Ball den Ausgleich hinnehmen. Doch die Mannschaft von Coach Matthias Luttenberger wollte den Sieg unbedingt, warf alles nach vorne, konnte sich aber nicht mehr belohnen. In zwei Wochen (10. April) geht es mit dem Duell gegen den FC Barcelona (4. Platz) weiter. Hier müssen die Bayern unbedingt nachlegen, um an den Playoff-Plätzen dran zu bleiben.

Hier bekommt ihr alle Infos zum letzten Spieltag:

Weitere Inhalte