Flick: „Spielen Fußball, wie ich mir das vorstelle“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der nächste Schritt ist gemacht! Dank eines 2:1-Erfolgs im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League steht der FC Bayern hochverdient in der Runde der letzten Acht. „Die Art und Weise, wie wir Fußball spielen, ist schon so, wie ich mir das vorstelle", meinte Trainer Hansi Flick im Anschluss an die Partie. „Wir blicken der Auslosung entspannt entgegen und freuen uns, dass wir im Viertelfinale sind", so der 56-Jährige. fcbayern.com hat die Stimmen zum Spiel gesammelt.

Die Stimmen zum Spiel gegen Lazio

Hansi Flick: „Es war wichtig, dass wir das Spiel gewonnen haben. Lazio hat gut verteidigt und die Räume zugemacht. Ein Wermutstropfen ist das Gegentor. Die Art und Weise, wie wir Fußball spielen, ist schon so, wie ich mir das vorstelle. Nun hoffen wir, dass wir einen guten Gegner bekommen und zwei Top-Spiele abliefern. Wir blicken der Auslosung entspannt entgegen und freuen uns, dass wir im Viertelfinale sind. Das sind die besten Acht in Europa, die gegeneinander spielen werden. Wir sind froh, dass wir dabei sind und unsere Leistung in Rom heute mit einem Sieg gekrönt haben und verdient ins Viertelfinale eingezogen sind."

Joshua Kimmich: „Es war wichtig, dass wir das Spiel heute gewinnen. Wir haben das souverän gespielt, gerade in der ersten Halbzeit haben wir nicht viel zugelassen. Unterm Strich war es ok. Es war keine Glanzleistung, aber mit dem Hinspiel im Rücken, haben wir das ganz ordentlich gemacht."

Eric Maxim Choupo-Moting:„Wir hatten uns vor dem Spiel vorgenommen, 100 Prozent Vollgas zu geben. Es gab schon viele Geschichten im Fußball, auch in der Champions League. Lazio hat keine schlechte Mannschaft. Wir haben das ernst genommen. Es war ein zähes Spiel, aber wir haben verdient gewonnen. In der zweiten Halbzeit hatten wir ein paar sehr gute Chancen. Wir wollen jedes Spiel gewinnen. Es ist super, dass ich getroffen habe. Ich will Gas geben und helfen, wenn ich reinkomme. Ich habe gespürt, dass ich Raum habe - super Pass von David und super verwandelt."

Das sagt der Gegner

Simone Inzaghi (Trainer, Lazio Rom): „Wir haben eine gute Leistung gezeigt und verlassen den Wettbewerb mit erhobenem Haupt. Es war eine sehr wichtige Etappe. Nach dem Hinspiel wollten wir gut auftreten, das haben wir geschafft. Wir haben die Räume eng gemacht, gegen einen super starken Gegner. Es war ein besserer Auftritt von uns."

Die wichtigsten Szenen des Spiels in unserem Spielbericht: