U19 startet gegen Freiburg, U17 in Nürnberg

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Campus-Talente des FC Bayern stecken in der heißen Phase der Vorbereitung auf die anstehende Junioren-Bundesliga-Saison 2021/22. Jetzt wurde auch der vorläufige Spielplan für die neue Spielzeit veröffentlicht. Die U19 des deutschen Rekordmeisters empfängt zum Auftakt am 14. August den SC Freiburg. Einen Tag später reist die U17 um das Trainerduo Halil Altintop und Alexander Moj zu ihrem ersten Spiel nach Nürnberg. Hier gibt es die Infos zu den Spielplänen:

U19: 20 Spieltage bis Ende April 2022

Insgesamt 20 Spiele stehen für die U19 der Bayern in dieser Saison in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest auf dem Plan. Die vorherigen Spielzeiten wurden bekanntlich aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie abgebrochen. Daher wurde die Liga auf 21 Teams aufgestockt. In dieser Saison treten die Mannschaften jeweils nur einmal gegeneinander an. Für den FCB-Nachwuchs geht es nach dem Auftakt gegen Freiburg (14.8, 11 Uhr) am 21. August um 13 Uhr zum ersten Auswärtsspiel zum SSV Ulm 1846 Fußball. Am dritten Spieltag haben die Münchner dann spielfrei. Die weiteren Spieltage werden in den kommenden Wochen zeitgenau terminiert.

Zum U19-Spielplan

U17: Derby gegen TSV 1860 Anfang Dezember

Auch bei der U17 des FC Bayern ist die Vorfreude auf die neue Spielzeit groß. Wie bei der U19 treten auch in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 21 Teams an, gespielt wird ebenfalls jeweils einmal gegeneinander. Nach dem Auftakt beim 1. FC Nürnberg am 15. August (12 Uhr) haben die Münchner am zweiten Spieltag spielfrei. Das erste Heimspiel steht dann am 28. August auf dem Programm. Um 11 Uhr empfängt der FCB die Stuttgarter Kickers am Campus. Eines der Highlights der Saison, das Stadt-Derby gegen den TSV 1860 München, wartet Ende Dezember auf die Roten.

Zum U17-Spielplan

Die FC Bayern Amateure sind bereits erfolgreich in die neue Saison gestartet: