Kaderplanung und Nachwuchs-Scouting am FC Bayern Campus neu strukturiert

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Das Scouting-Team am FC Bayern Campus wurde im Aufgabenbereich und auch personell neu strukturiert. Florian Zahn, der seit Januar 2020 als Scout für den deutschen Rekordmeister tätig ist, hat die Position Teamleiter Kaderplanung & Scouting im Nachwuchs übernommen. Der 39-Jährige arbeitete zuvor als Scout für den FC Chelsea und wird in seiner neuen Tätigkeit beim FC Bayern nun noch mehr in der Kader-Zusammenstellung der einzelnen Mannschaften einbezogen. Zudem bildet er weiterhin die Schnittstelle zwischen Junioren- und Profi-Scouting.

Leccese und Karahan sind neu dabei

Neu in Zahns Team sind Vito Leccese (32) und Gürkan Karahan (39). Leccese kommt ebenfalls vom FC Chelsea und war dort über drei Jahre als Lead Youth Scout in Europa unterwegs. Vor seiner Zeit in London war er mehrere Jahre in verschiedenen verantwortungsvollen Rollen bei Viktoria Köln angestellt. Karahan kommt von SKY, er arbeitete dort an der Taktikanalyse von UEFA Champions League- und Länderspielen. Vor dieser Tätigkeit war Gürkan über zehn Jahre im Scouting des FC Augsburg tätig. Leccese und Karahan bilden fortan gemeinsam mit Dominik Beckenbauer, Sören Radsack und Fabian Lülsdorf das Herzstück des Scouting-Teams am Campus.

„Wir freuen uns sehr, dass Florian Zahn diese wichtige Position übernommen hat. Er verfügt über große Erfahrung in der Talente-Sichtung und ist regional, national sowie im europäischen Fußball bestens vernetzt. Gemeinsam mit seinem Team wird er wertvolle Arbeit leisten, damit wir noch mehr Toptalente und noch mehr individuelle Qualität zum Entwickeln an den Campus bekommen", sagt Holger Seitz, Sportlicher Leiter am Campus.


Diesen Artikel teilen