Nagelsmann: „Die Zuschauer haben ein packendes Spiel gesehen“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Vorfreude auf den Saisonstart war groß und das Bundesliga-Eröffnungsspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern lieferte Spannung pur! Am Ende trennten sich die beiden Teams im Borussia-Park leistungsgerecht mit 1:1. „Die Zuschauer haben ein packendes Spiel gesehen. Letztlich ist es ein gerechtes Unentschieden", resümierte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann. „Für die Zuschauer war es attraktiv, aber wir hätten es natürlich gerne gewonnen. Wir haben noch eine Menge zu tun", meinte Mittelfeldspieler Leon Goretzka. fcbayern.com hat die Stimmen zum Auftaktspiel in Mönchengladbach gesammelt.

Die Stimmen zum Spiel

Julian Nagelsmann: „Zufrieden ist man nie, wenn man nicht gewinnt. Es gab viele Chancen auf beiden Seiten. Zum Ende hatten wir ein bisschen Glück. Nach der Pause hatte Gladbach das Glück, als wir viele Chancen hatten. Insgesamt war es recht zerfahren. Die Zuschauer haben ein packendes Spiel gesehen. Die Viertelstunde nach der Pause hat gezeigt, dass wir in der Lage sind, viele Chancen herauszuspielen, da müssen wir ein weiteres Tor machen. Am Ende ging es viel hin und her, da werden wir schon noch ein bisschen mehr Struktur reinbekommen. Letztlich ist es ein gerechtes Unentschieden. Wir hatten einen guten Gegner. Offensiv müssen wir ein bisschen mehr Positionstreue haben, um eine bessere Struktur zu haben. Dass wir noch ein paar Schritte gehen müssen, war uns schon bewusst."

Manuel Neuer:„Es ist natürlich nicht das Wunschergebnis. Wir lagen 1:0 zurück, das kann in Gladbach passieren. Ab der 25. Minute haben wir eine bessere Leistung gezeigt, am Anfang waren wir nicht so im Spiel. Wir haben uns stetig verbessert und den verdienten Ausgleich gemacht. Mit dem Unentschieden müssen wir leben und freuen uns jetzt auf den Supercup gegen Dortmund."

Thomas Müller: „Vom Spielverlauf wäre mehr möglich gewesen. Aber auch Gladbach hätte noch ein Tor erzielen können. Wir haben es leider verpasst, in unserer sehr guten Phase, mehr daraus zu machen. Da hatten wir das Spiel im Griff und haben guten Fußball gespielt. Hinten raus haben wir ein bisschen die Struktur verloren, da ging es hin und her. Wir haben einige Dinge, die wir verbessern müssen, das werden wir bis Dienstag aufarbeiten."

Robert Lewandowski: „Es war ein intensives Spiel, beide Mannschaften hatten Chancen. Was wir gespielt haben, war nicht perfekt. Es waren viele einfache Fehler, das Tempo und die Konstanz haben gefehlt. Aber das erste Spiel ist vorbei. Jetzt können wir uns auf das nächste Spiel vorbereiten. Für uns ist es hier nie leicht. Es war richtig geil, wieder mit Zuschauern zu spielen und auch etwas Besonderes."

Leon Goretzka: „Es war ein typisches Auftaktspiel mit einem hektischen Beginn, wo wir auch in Rückstand geraten. Danach haben wir das Spiel besser unter Kontrolle gehabt. Gerade zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten wir eine Phase, wo wir viele und gute Chancen hatten, da müssen wir das Tor machen. Zum Ende wurde es nochmal hektisch. Für die Zuschauer war es attraktiv, aber wir hätten es natürlich gerne gewonnen. Wir haben noch eine Menge zu tun. Ich bin mir sicher, dass wir uns im Laufe der Hinrunde von Spiel zu Spiel steigern werden."

Das sagt der Gegner

Adi Hütter (Trainer, Borussia M'Gladbach): „Der Punkt gegen den FC Bayern ist mehr als verdient. Wir haben eine starke Leistung gezeigt. Wir können uns aber auch bei unserem überragenden Torhüter Yann Sommer bedanken. Es war ein tolles Auftaktspiel. Beide Teams haben aber noch viel Luft nach oben."

Lars Stindl (Borussia M'Gladbach): „Wir haben in der Anfangsphase ein Feuerwerk abgebrannt und hatten große Möglichkeiten. Dann haben wir dem Ganzen ein bisschen Tribut gezollt. Da haben die Bayern die Qualität und spielen das aus. Yann Sommer hat sensationell gehalten. Hinten raus war es ein bisschen schade. Da hatten wir die Chance, das Ding zu gewinnen. Insgesamt, von der Einstellung, vom Publikum war es endlich mal wieder ein richtig geiler, gelungener Abend im Borussia-Park."

Patrick Herrmann (Borussia M'Gladbach): „Gegen Bayern einen Punkt zu holen, ist immer gut. Hinten raus hätten wir das Spiel auch gewinnen können. Die Bayern hatten aber auch ihre Chancen. Es war ein tolles Spiel. Die Saison kann losgehen."

Die wichtigsten Szenen der Partie in unserem Spielbericht: