Jakob Mayer und Jahn Herrmann fallen länger aus

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Amateure-Trainer Martín Demichelis muss vorerst auf zwei Spieler verzichten. Torhüter Jakob Mayer hat sich am vergangenen Wochenende im Training einen Sehnenabriss am Sitzbein zugezogen und wurde am Dienstag erfolgreich operiert. Der 19-Jährige, der an den ersten sechs Spieltagen das Bayern-Tor in der Regionalliga hütete, wird nun mehrere Monate pausieren müssen.

Auch Offensivmann Jahn Herrmann wird weiter fehlen. Der 20-Jährige, der zuletzt wegen einer Muskelverletzung pausieren musste und noch keinen Saisoneinsatz verbuchen konnte, erlitt im Aufbautraining eine Mittelfußfraktur. Herrmann wurde bei einem operativen Eingriff eine Schraube eingesetzt. Seine Ausfallzeit beträgt mehrere Wochen.

Lieber Jakob, lieber Jahn, wir wünschen euch von Herzen eine gute und schnelle Genesung!