DFB-Elf jubelt auch auf Island, Lewy mit Punktgewinn gegen England

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Dritter Sieg im dritten Spiel! Angeführt von einem starken FC Bayern-Block mit insgesamt sieben Spielern des Rekordmeisters ist die deutsche Nationalmannschaft perfekt in die neue Länderspiel-Saison gestartet. Die DFB-Elf bejubelte am Mittwochabend in Reykjavik einen 4:0 (2:0)-Auswärtserfolg gegen Island. Nach den Erfolgen gegen Liechtenstein (2:0) und Armenien (6:0) bauten die Deutschen ihre Tabellenführung in der WM-Qualifikationsgruppe J auf vier Punkte aus.

„Es war wichtig, dass wir wieder ein Zeichen setzen. Wir haben nichts anbrennen lassen, waren sehr dominant und sind gut in die Zweikämpfe gegangen. Dementsprechend sind wir zufrieden", sagte Kapitän Manuel Neuer. „Für diese drei Spiele hat man gesehen, dass es eine Aufwärtsbewegung gibt."

Gnabry und Sané treffen

Serge Gnabry erzielte nach Vorlage von Leroy Sané das frühe 1:0 für Deutschland.

Eine FCB-Kombination brachte gegen die Isländer die frühe Führung für Deutschland. Joshua Kimmich legte in der vierten Minute raus auf Leroy Sané, der mit einer scharfen Hereingabe Serge Gnabry fand. Der Offensivspieler drückte das Leder zum 1:0 über die Linie. In der 24. Minute erhöhte Antonio Rüdiger nach Vorlage von Kimmich auf 2:0. Sané schraubte das Ergebnis in Minute 56 mit einem satten Abschluss auf 3:0. Den Schlusspunkt setzte Timo Werner in der 89. Minute mit dem Treffer zum 4:0. Das nächste Länderspiel der DFB-Elf steigt am 8. Oktober in Hamburg gegen Rumänien.

Lewandowski mit Punktgewinn gegen England

Dank eines späten Treffers von Damian Szymanski errang die polnische Nationalmannschaft um Robert Lewandowski am Mittwoch gegen England ein 1:1 (0:0). In Warschau brachte Harry Kane die Three Lions in Minute 72 in Führung. Doch die Polen steckten nicht auf und kamen in der Nachspielzeit zum Ausgleich. Nach einem abgewehrten Schuss fand Lewandowski mit einer Flanke von links Szymanski im Zentrum, der per Kopf zum 1:1-Endstand traf. Mit elf Punkten aus sechs Spielen rangiert Polen aktuell auf dem dritten Tabellenplatz der WM-Quali-Gruppe I. Am 9. Oktober geht es für Lewy und Co. in Warschau gegen San Marino.

Am Donnerstag stellt sich FCB-Neuzugang Marcel Sabitzer in einem digitalen Pressetalk vor. In unserem Liveticker liefern wir Euch die wichtigsten Aussagen: