FC Bayern verpflichtet kroatisches Talent Lovro Zvonarek

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat schon jetzt einen Transfer für den kommenden Sommer getätigt. Das kroatische Talent Lovro Zvonarek (8.5.2005) kommt vom Erstligisten Slaven Belupo zum deutschen Rekordmeister. Der 16-jährige offensive Mittelfeldspieler hat am Donnerstag in München den Medizincheck absolviert und einen langfristigen Vertrag unterschrieben.

Probetraining im Frühjahr

„Lovro war im Frühjahr bei uns am Campus zum Probetraining. Nicht erst seit diesen Tagen sind wir überzeugt von seinem großen Entwicklungspotential und freuen uns sehr, dass er sich für einen Wechsel zum FC Bayern entschieden hat", sagt Campus-Leiter Jochen Sauer.

Die Tinte ist trocken: Zvonarek hat beim FC Bayern ab dem 1.7.2022 langfristig unterschrieben. Rechts: Campus-Leiter Sauer.

Erfahrung in Kroatiens erster Liga

Zvonarek gehört bei Slaven Belupo bereits zum Stammpersonal. Im Alter von 16 Jahren und 14 Tagen schoss er sein erstes Tor in der ersten kroatischen Liga. Beim derzeitigen Tabellenvorletzten aus Belupo wird er auch weiterhin „wichtige Erfahrungen auf einem hohen Niveau im Männerfußball sammeln", erklärt Holger Seitz, sportlicher Leiter am Campus, und ergänzt: „Wir sind überzeugt, dass es für seine persönliche Entwicklung aktuell so am besten ist. Auch deswegen haben wir ihn erst zur neuen Saison verpflichtet."

Zvonarek, der am Donnerstag sowohl an der Säbener Straße als auch am Campus weilte, freut sich bereits auf die neue Herausforderung in München. „Der FC Bayern ist einer der größten und erfolgreichsten Vereine der Welt. Hier in Zukunft spielen und dieses Trikot tragen zu können, erfüllt mich mit Stolz. Und es spornt mich zusätzlich an, jeden Tag hart an mir zu arbeiten", sagt Zvonarek.

Amateure-Verteidiger Rémy Vita ist auf Leihbasis zum englischen Zweitligisten FC Barnsley gewechselt: