Junghans wird operiert, Drobny übernimmt Vertretung

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Jaroslav Drobny (41) hat am Donnerstag die Vertretung von Walter Junghans auf der Position des Amateure-Torwarttrainers übernommen. Der 62-jährige Junghans muss sich nach langanhaltenden Knie-Problemen einer OP unterziehen und wird mehrere Wochen ausfallen. Nach seiner vollständigen Genesung wird Junghans seine Tätigkeit am FC Bayern Campus wieder aufnehmen. Drobny wird bereits am Freitag, beim Topspiel der Amateure in Burghausen, erstmals auf der Bayern-Bank Platz nehmen.

Eine Vertretung mit viel Erfahrung

Drobny kann auf eine lange und erfolgreiche Karriere als Torwart zurückblichen. Der 41-Jährige bestritt über 200 Bundesliga-Spiele für den VfL Bochum, Werder Bremen, den Hamburger SV und Hertha BSC. Sieben Mal stand er im Tor der tschechischen Nationalmannschaft. Im Sommer hat Drobny bei seinem Jugendverein Dynamo Budweis die aktive Karriere beendet. In München tritt er nun seine erste Stelle als Torwarttrainer an.

Zuletzt hat es ebenfalls Personalveränderungen am Campus gegeben:


Diesen Artikel teilen