5 Fakten zum 4. Gruppensieg des FC Bayern in der Champions League in Folge

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der Gruppensieg in der Champions League ist unter Dach und Fach! Oder mit den Worten von Bayern-Kapitän Manuel Neuer: „Mission completed!" Robert Lewandowski, der die Torschützenliste der Königsklasse mit neun Treffern anführt, und Kingsley Coman sorgten im Kiewer Schneetreiben für den 2:1-Auswärtssieg. Alle Fakten zum fünften Erfolg im fünften europäischen Auftritt in dieser Saison findet Ihr hier:

Nummer 1 der Gruppe E

Diese Mannschaft ist der Sieger der CL-Gruppe E in dieser Saison.

Im vierten Jahr in Serie schlossen die Münchner die Gruppenphase als Tabellenerste ab und zum zwölften Mal in den letzten 14 Jahren setzte sich der FCB auf Platz eins der jeweiligen Gruppe fest - was für Bilanzen! Es ist das 18. Mal, dass die Münchner einen Gruppensieg in der Königsklasse feierten, nur dem FC Barcelona (21-mal) gelang dies häufiger. Gegen die Katalanen bestreitet die Nagelsmann-Elf die letzte CL-Partie in diesem Jahr am 8. Dezember.

90 Tore in 27 Spielen

Diese Serie hat es in sich: Der Bundesliga-Tabellenführer traf in jedem seiner letzten 27 Spiele in der UEFA Champions League und erzielte dabei insgesamt 90 Tore! Das ist die längste Torserie in diesem Wettbewerb. Zuletzt blieben die Münchner im Februar 2019 beim 0:0 in Liverpool torlos.

15 Punkte nach 5 Spielen

Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann spielt bisher eine perfekte CL-Gruppenphase.

Der FC Bayern steht zum dritten Mal in der CL nach fünf Spieltagen mit der Maximalausbeute von 15 Punkten da, das gelang dem deutschen Rekordmeister zuvor 2013/14 (Aus im Halbfinale) und 2019/20, als der FCB am Ende den Titel holte. In der aktuellen Saison trafen die Jungs von Julian Nagelsmann 19-mal in fünf Spielen.

Frühstart-FCB

Experten in der ersten CL-Halbzeit: Sowohl offensiv als auch defensiv sind die Münchner vor allem in den ersten 45 Minuten stark.

Sieben Tore in fünf Spielen in der ersten Halbzeit schoss der FC Bayern in dieser Spielzeit - mehr sind es bei keinem anderen Team. Außerdem blieb der FCB in dieser Saison in vier von fünf Spielen in der ersten Halbzeit ohne Gegentor - nur bei Titelverteidiger Chelsea war das in mehr Spielen (fünf) der Fall.

Neuer, Coman, Tillman

Kingsley Coman erzielte in Kiew seinen ersten Königsklassen-Treffer in dieser Spielzeit.

Manuel Neuer bestritt sein 124. CL-Spiel und zog damit mit Gianluigi Buffon gleich - der einzige Torhüter, der noch mehr Spiele in der europäischen Beletage bestritten hat, ist Iker Casillas (177). Sein erstes Tor in dieser CL-Saison erzielte wiederum Coman, der in seinen letzten sechs Pflichtspielen dreimal traf. Der 19-jährige Malik Tillman feierte zudem sein Debüt in der Champions League - Glückwunsch, Malik!

Alle Fakten zu Ausnahmestürmer Lewandowski findet Ihr hier 👇


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen