211129_Neuer_IMA

Platz fünf für Manuel Neuer bei Torhüter-Wahl

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Manuel Neuer hat bei der Trophée Yachine , der Welttorhüter-Wahl der französischen Fachzeitschrift France Football , den fünften Platz belegt. Gewonnen hat Gianluigi Donnarumma von Paris Saint-Germain. Die Preisverleihung fand am Montagabend im Rahmen der Gala zum Ballon d'Or in Paris statt.

Zahlreiche Bestmarken für den FIFA-Welttorhüter 2020

Neuer, der im vergangenen Jahr zum FIFA-Welttorhüter gewählt worden war, stellte auch in 2021 wieder einmal zahlreiche Bestmarken auf. So wurde er zum neunten Mal Deutscher Meister, so oft wie kein anderer Torhüter vor ihm. Zudem knackte der 35-Jährige den Bundesliga-Rekord für Spiele ohne Gegentore (mittlerweile 203). In der vergangenen Woche absolvierte der zweimalige Triple-Sieger sein 124. Champions League-Spiel und zog mit Gianluigi Buffon gleich. Der einzige Torhüter, der noch mehr Spiele in der europäischen Beletage bestritten hat, ist Iker Casillas (177).

In unserem Ticker zur Veranstaltung erfahrt Ihr alles über den Ballon d'Or 2021:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen