Tor und Assist: Sané setzt seine Champions League-Serie fort

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

So konsequent wie Leroy Sané liefert in dieser Saison wohl kaum ein anderer Spieler in der Champions League. Der Flügelflitzer war in allen seinen vier Einsätzen in dieser Spielzeit der Königsklasse an mindestens einem Treffer seiner Bayern direkt beteiligt - insgesamt kommt er auf überragende vier Tore und vier Assists an den ersten vier Spieltagen.

Viel Lob von Nagelsmann

„Das Tor, was er selber erzielt hat, war außergewöhnlich, das Tor, das er für Lewy vorbereitet hat, war sehr, sehr stark", lobte Julian Nagelsmann seinen Schützling nach dem 5:2-Sieg gegen Benfica am Dienstagabend. Dieser hatte mit zwei Torbeteiligungen großen Anteil daran, dass die Münchner den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale perfekt machten. „Er war unglaublich stark. Er spielt unglaublich gut, ist extrem torgefährlich und hat heute sein aktivstes Spiel gemacht", bekräftigte der Bayern-Trainer weiter.

Sané habe „den Ball im gesamten Spiel immer haben wollen", erklärte der 34-Jährige. So auch in der 61. Minute, da hatte der Angreifer „sich auch selbst den Ball abgeholt bei unserem Konter, als er am Sechzehner drei Leute ausspielt", beschrieb Nagelsmann die Situation, die dann schließlich zur Vorlage für das 4:1 von Robert Lewandowski geführt hatte. Nur eine gute Viertelstunde zuvor hatte der 25-Jährige schon mit einer sehenswerten Direktabnahme das 3:1 für die Hausherren erzielt.

Auch defensiv setzte Sané Akzente - hier im Verbund mit Alphonso Davies.

Aber nicht nur offensiv beeindruckte Sané seinen Coach. Nagelsmann hob auch hervor, wie der deutsche Nationalspieler „mit Phonzieeinen Konter über 70 Meter verteidigt" habe. „Das sind Momente, wo ihn die Zuschauer völlig zurecht feiern. Das tut jedem Menschen gut, wenn die Leute für einen schreien", sagte Nagelsmann und war sich sicher, so etwas auch in Zukunft von Sané sehen zu können: „Da hat er den Schalter gefunden."

Die zwei Torbeteilgungen von Sané überbot nur einer an diesem Abend - Dreierpacker Robert Lewandowski: