FC Bayern verpflichtet chinesisches Torwarttalent Liu Shaoziyang

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat das chinesische Torwarttalent Liu Shaoziyang für seine Nachwuchsmannschaften verpflichtet. Der 18-Jährige kommt vom Kooperationspartner FC Wuhan Three Towns an den FC Bayern Campus und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025 unterschrieben.

Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern: „Wir freuen uns sehr, dass wir von unserem Kooperationspartner FC Wuhan Three Towns mit Liu Shaoziyang erstmals einen Spieler für den FC Bayern verpflichten konnten. Dieser Transfer spricht für unser Netzwerk in China, das wir in den vergangenen Jahren gemeinsam mit unseren Mitarbeitern im Büro in Shanghai sowie unseren Partnern in der ganzen Region aufgebaut haben."

Jochen Sauer, Leiter des FC Bayern Campus: „Wir haben Liu nun einige Zeit als Gastspieler am FC Bayern Campus im Probetraining, und er hat sich ausgesprochen gut entwickelt. Wir sehen in ihm weiteres Potential. Deswegen haben wir diesen Wechsel umgesetzt und freuen uns nun, den ersten chinesischen Spieler für den FC Bayern präsentieren zu können."

Liu Shaoziyang wechselt vom Kooperationspartner FC Wuhan Three Towns an den Campus.

Liu Shaoziyang: „Es ist eine große Ehre, dass mir einer der größten Vereine der Welt diese einmalige Chance gibt. Der FC Bayern hat in meiner Heimat sehr, sehr viele Fans. Ich bin unglaublich stolz und glücklich."

Der 1,90 Meter große Liu Shaoziyang wohnt bereits im Internat am Campus. Bisher trainierte er überwiegend mit der U19 und gelegentlich auch bei den Amateuren des FC Bayern an der Säbener Straße. Zudem arbeitet er intensiv mit Torwart-Koordinator Tom Starke und lernt bereits regelmäßig Deutsch, um seine Integration so schnell wie möglich voranzutreiben.

Zuletzt haben zwei weitere Torhüter-Talente des Campus verlängert:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen