AmateureUlm16_9

Beim Lee-Debüt: Amateure verlieren Test gegen Ulm

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die FC Bayern Amateure haben die erste Niederlage in 2022 hinnehmen müssen. Beim Testspiel gegen Kooperationspartner SSV Ulm 1846 Fußball mussten sich die Münchner mit 0:2 geschlagen geben. In einer chancenarmen Partie sorgten Phil Harres (12.) und Simon Klostermann (48.) für die einzigen Tore des Tages.

Ulm belohnt sich, Amateure harmlos

LeeEinwechslung
Hyunju Lee durfte seine ersten Minuten im roten Trikot feiern.

Die Gäste aus Ulm überraschten die Amateure in den Anfangsminuten mit einem frechen Auftritt. Bereits nach fünf Minuten hatte Harres die erste Chance auf dem Fuß. Johannes Schenk war auf dem Posten und parierte. Vier Minuten später verzog Robin Heußer knapp (9.). Kurz darauf war es dann aber so weit: Mit seiner zweiten Chance brachte Harres die Ulmer in Führung (12.). Die Gastgeber meldeten sich erst nach gut 20 Minuten in der Offensive an: Ein Freistoß von Maximilian Welzmüller landete allerdings im Fangzaun. In einer Highlight-armen ersten Hälfte blieb es demnach beim 0:1.

Gastgeber kommen nicht in Schwung

Auch im zweiten Durchgang erwischten die Ulmer den deutlich besseren Start. Gerade mal drei Minuten brauchten sie, um in Person von Klostermann auf 0:2 zu stellen. Beim Einschlag aus kurzer Distanz war Schenk erneut machtlos. Die Roten taten sich weiter schwer, Chancen zu kreieren. Zuerst verfehlte Timo Kern nach einer Rhein-Flanke den kurzen Pfosten nur knapp (54.), dann schoss Emilian Metu aus vier Metern über den Kasten (58.). In der Schlussphase hatten die eingewechselten Hyunju Lee und Behar Neziri die besten Möglichkeiten des Spiels: Ersterer scheiterte an Ulm-Keeper Christian Ortag (82.), Neziri traf nur den Pfosten (89.). Schlussendlich blieb es beim 0:2, welches die erste Niederlage in 2022 für die Amateure bedeutet.

Aufstellung FCB-Amateure:Schenk - Welzmüller, Feldhahn, Morrison (58. Denk), Herold - Rhein, Scott, Metu (67. Neziri), Kern (67. Lee) - Sieb, Motika

Tore:0:1 Harres (12.), Klostermann (48.)

Zuletzt gewannen die Amateure ihren Test gegen Ismaning:


Diesen Artikel teilen

Weitere news