LeeVerpflichtung

FC Bayern verpflichtet südkoreanisches Talent Hyunju Lee

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern München hat Hyunju Lee für ein Jahr verpflichtet. Der südkoreanische Offensivspieler wechselt per Leihe vom Erstligisten FC Pohang Steelers an den FC Bayern Campus. Darüber hinaus hat sich der Verein eine Kaufoption gesichert. Der 18-jährige Mittelfeldspieler absolvierte in der Vergangenheit bereits Probe-Trainingseinheiten am Nachwuchsleistungszentrum des Rekordmeisters und wird Teil des FC Bayern Amateure-Kaders sein.

Jochen Sauer, Leiter des FC Bayern Campus: „Nach dem Vereinswechsel von Oliver Batista-Meier konnten wir einen Kaderplatz bei den Amateuren neu besetzen. Hyunju hat uns im Probetraining überzeugt und wir haben die Entscheidung getroffen, ihn zu verpflichten. Wir freuen uns, dass er ab sofort für unsere Amateure auflaufen wird und hoffen auf eine gemeinsame erfolgreiche Rückrunde."

Neuer Campus-Bewohner

LeeWebsiteVerpflichtung
Servus, Hyunju Lee! Der Südkoreaner kommt von den Pohang Steelers

„Ich bin sehr dankbar, dass ich meinen ersten Vertrag bei Bayern München unterzeichnet habe. Ich möchte mich jetzt schnell eingewöhnen, um meine besten Leistungen auf dem Platz zeigen zu können.", erklärt Lee.

Lee wird im Internat am Campus wohnen und am Freitag bereits die erste Einheit unter Cheftrainer Martín Demichelis bestreiten.

Wir haben mit dem neuen Spieler der Amateure gesprochen:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news