220117_NeuerLewy_IMA

Bayern drücken Neuer & Lewandowski die Daumen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Heute Abend blickt die Fußballwelt nach Zürich. Bei der Verleihung der The Best FIFA Football Awards kürt der Weltverband die besten Fußballer des Jahres 2021. Mit Robert Lewandowski (FIFA-Weltfußballer) und Manuel Neuer (FIFA-Welttorhüter) dürfen sich zwei Spieler des FC Bayern berechtigte Hoffnungen auf eine der begehrten Auszeichnungen machen. Beim Rekordmeister drücken alle Beteiligten den beiden die Daumen.

220117_NagelsmannZitat

„Für jeden Fußballer ist es wichtig, wenn du Preise und Titel gewinnst sowohl auf mannschaftlicher als auch persönlicher Ebene", sagte Trainer Julian Nagelsmann am Samstag nach dem 4:0-Auswärtssieg beim 1. FC Köln. Angesprochen auf Lewandowski meinte der 34-Jährige: „Ich würde mich sehr freuen, wenn er ihn gewinnt, verdient wäre es. Neben den Toren ist es eine seiner großen Qualität von ihm, dass er viele Angriffe einleiten möchte und kann und dann in den Sechzehner nachsprintet und auf eine Flanke oder einen Querball wartet."

Mitspieler über Neuer und Lewy

220117_GnabryZitat

Auch ihre Mitspieler fiebern mit Neuer und Lewandowski mit. „Ich wünsche beiden, dass sie die Titel gewinnen. Sie waren beide sehr konstant in den letzten Jahren auf einem Level, auf dem sonst kein anderer gespielt hat auf ihrer Position. Deshalb haben sie es verdient", meinte Flügelflitzer Serge Gnabry. Verteidiger Benjamin Pavard erklärte, warum Lewy und Neuer die Auszeichnungen verdient hätten: „Einfach, weil beide große Spieler sind, Legenden. Das zeigen sie jeden Tag. Es ist eine große Freude, mit solchen Spielern zusammenzuspielen. Ich hoffe mit ganzem Herzen, dass sie ihren Titel gewinnen." Der ganze Verein drückt seinen beiden Jungs die Daumen!

Wir begleiten die Veranstaltung heute Abend mit unserem Liveticker: