JonathanAspJensen

FC Bayern verpflichtet dänisches Talent Jonathan Asp Jensen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat für seine Nachwuchsmannschaften einen weiteren Transfer getätigt und das dänische Mittelfeldtalent Jonathan Asp Jensen verpflichtet. Der 16-jährige dänische Juniorennationalspieler wechselt im kommenden Sommer vom FC Midtjylland an den FC Bayern Campus, wo er einen langfristigen Vertrag unterschrieben hat.

„Wir haben Jonathan über einen langen Zeitraum sehr intensiv beobachtet. Der FC Midtjylland ist bekannt für seine hervorragende Nachwuchsarbeit, und wir freuen uns, dass ein vielversprechendes Talent mit besonderen Fähigkeiten auf seiner Position an unsere Akademie kommt", sagt Campus-Leiter Jochen Sauer. „Mit Jonathan haben wir einen sehr interessanten Spieler für uns gewinnen können", sagt Holger Seitz, sportlicher Leiter am Campus, und ergänzt: „Ihn zeichnet eine hohe Spielintelligenz aus, er ist sehr laufstark und torgefährlich. Physisch sehen wir noch einiges Entwicklungspotential bei ihm."

Asp Jensen, der auf allen zentralen Positionen im Mittelfeld eingesetzt werden kann, ist am 14. Januar 2006 geboren und könnte somit in der Saison 2022/23 noch für die U17 des FC Bayern auflaufen. „Der FC Bayern gehört zu den besten Klubs der Welt. Dort nun meine nächsten Entwicklungsschritte absolvieren zu können, macht mich stolz und glücklich zugleich", so Asp Jensen.

Zuletzt hat der FC Bayern den Vertrag mit U19-Spieler Yusuf Kabadayi bis 2024 verlängert.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news