Gabriel Vidović verlängert bis 2025

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat den Vertrag von Gabriel Vidović vorzeitig um zwei Jahre bis Juni 2025 verlängert. Das neue Arbeitspapier des 18-jährigen Offensivspielers geht am 1. Juli automatisch in einen Profivertrag über.

220223_ZitatBrazzo

Sportvorstand Hasan Salihamidžić: „Gabriel Vidović ist ein Spieler, der technisch sehr talentiert ist und aus den Zwischenräumen für große Torgefahr sorgt. Er spielt seit sechs Jahren bei uns, wurde am FC Bayern Campus bestens ausgebildet und soll bei unseren Profis den nächsten Schritt machen."

220223_ZitatVido

Gabriel Vidović: „Ich bin sehr glücklich über das Vertrauen des Vereins und möchte mich bei allen beim FC Bayern bedanken, die meinen bisherigen Weg begleitet haben. Ich weiß, dass das jetzt erst ein kleiner Schritt war, aber ich werde alles dafür tun, um noch lange für den FC Bayern spielen zu können."

Der gebürtige Augsburger Vidović kam im Sommer 2016 vom FC Augsburg zum Nachwuchs des FC Bayern. Mit zwölf Toren und sieben Assists bei 20 Einsätzen in der Regionalliga Bayern ist der kroatische Juniorennationalspieler in der laufenden Saison Topscorer der zweiten Mannschaft. Chefcoach Julian Nagelsmann ließ ihn seit Spätherbst regelmäßig bei den Profis mittrainieren. Im Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League beim FC Salzburg stand er erstmals im Kader.

Der FC Bayern hat ein neues Auslandsbüro in Bangkok eröffnet: