Leon Goretzka: „Ich hoffe, schnell wieder in Topform zu sein“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Anfang Dezember absolvierte Leon Goretzka (26) beim 3:2-Sieg in Dortmund letztmals ein Pflichtspiel für den FC Bayern. Seither verhindern anhaltende Knie-Probleme eine Rückkehr des Mittelfeldspielers auf den Platz. Im Interview mit fcbayern.com spricht Goretzka über seinen Gesundheitszustand und darüber, wie hart er für sein Comeback arbeitet.

Das Interview mit Leon Goretzka

Leon, wie geht es Dir und wie ist der aktuelle Stand Deiner Verletzung?
„Ich fühle mich so eigentlich topfit, mein Knie macht mir aber weiterhin Probleme. Während lineares Laufen eigentlich gar keine Probleme darstellt, habe ich aber beim Richtungswechsel und in gewissen Winkeln noch Probleme - das ist der aktuelle Stand."

09_FCBBVB_211204_IMA
Der bisher letzte Pflichtspieleinsatz: Anfang Dezember jubelte Goretzka mit den Kollegen beim 3:2 in Dortmund.

Wie sieht Dein Tages- und Trainingsplan derzeit konkret aus?
„Mein Tag beginnt früher und endet später als der von den anderen Jungs. Das ist in der Reha einfach so, das gehört dazu. Es fängt meistens mit der Behandlung um 8:30 oder 9 Uhr an. Danach trainiere ich dann im Gym, dann ist wieder eine Behandlung dran, dann nachmittags die zweite Einheit und nochmal physiotherapeutische Behandlung."

Was sind die nächsten Schritte in den kommenden Wochen, beziehungsweise wie sieht Dein weiterer Reha-Plan aus?
„Aktuell ist es so, dass man in Abstimmung mit den Spezialisten und Ärzten vor Ort und den Physiotherapeuten die Belastung steuert und sich so ein bisschen von Tag zu Tag weiter rantastet. Der Plan ist weiterhin, es mit einer konservativen Behandlung zu probieren und eine OP zu vermeiden - und da arbeitet man sich aktuell von Tag zu Tag vor."

220120_Goretzka02_DON
Schuften fürs Comeback: Goretzka bei einer individuellen Einheit mit den Fitnesscoaches.

Wie gehst Du mental mit der aktuellen Situation um?
„Ich bin vom Kopf her hundertprozentig klar. Ich nutze die Zeit auch, damit ich, wenn mein Knie wieder das macht, was ich vom Kopf her möchte, wieder voll da bin und der Mannschaft so bald wie möglich wieder helfen kann. Sobald es dann wieder geht, hoffe ich, ganz schnell wieder in Topform zu sein."

Welche Botschaft kannst Du den Bayern-Fans von Dir mitgeben?
„Dass ich natürlich alles dafür tue, so schnell wie möglich wieder auf dem Platz zu stehen und dass ich Tag und Nacht darüber nachdenke, wie wir es am besten hinbekommen. Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmal für die vielen Genesungswünsche und den vielen Zuspruch bedanken und hoffe natürlich, dass ich das dann bald auf dem Platz wieder zurückzahlen kann."

Im Pressetalk zum anstehenden Bundesliga-Spiel gegen RB Leipzig äußerte sich Chefcoach Julian Nagelsmann auch über Goretzkas Gesundheitszustand:


Weitere news