_05I1985_Kopie

2:1-Sieg: U19 und U17 bezwingen SSV Ulm

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die U17 und U19 des FC Bayern trafen am vergangenen Samstagnachmittag auf den gleichen Testspielgegener. Die beiden Jugendmannschaften bestritten jeweils eine Halbzeit gegen die U19 vom SSV 1846 Ulm Fußball. Am Ende konnten die Roten einen 2:1-Sieg verbuchen.

0:1 zur Pause

Die U19 stellte sich als erste FCB-Mannschaft den Gästen aus Badem-Württemberg. Gegen die Jugendauswahl tat sich die Elf von Cheftrainer Danny Galm anfangs schwer. Nach sechs spiellosen Wochen fanden die Münchner, die nur mit einem knappen Kader antraten, nur schwer ihren Rhythmus. Die Folge war ein Gegentreffer, der zum 0:1-Halbzeitstand führte.

_05I1859_Kopie
Die U19 und U17 sammelten am Wochenende wertvolle Spielpraxis.

U17 dreht das Spiel

Die U17 der Münchner kam am Campus besser ins Spiel: Vom Anpfiff der zweiten Hälfte an kontrollierten die Junioren die Partie. Mitte der Halbzeit konnte sich die Mannschaft des Trainerduos Halil Altintop und Alexander Moj dann belohnen: Max Scholze schob nach einem Ballgewinn die Kugel überlegt am Ulmer Keeper vorbei zum 1:1-Ausgleich. Zehn Minuten vor Schluss konnte sich Ricardo Wagner auf der rechten Außenbahn durchsetzen und sehenswert ins lange Eck einnetzen. Am Ende blieb es beim knappen 2:1-Erfolg.

Campus-Talent Paul Wanner verlängert beim FCB: