Jetzt im „51“: Rot gegen Rassismus

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Rassismus ist ein Thema, über das man ständig sprechen muss. Das betonten Experten in der Cover-Story der aktuellen „51"-Ausgabe. Spielerinnen, Spieler und Verantwortliche des FC Bayern setzen aus diesem Anlass einmal mehr ein deutliches Zeichen. Das März-Heft des FCB-Clubmagazins bietet aber noch viele weitere spannende Themen - ein Überblick:

Das sind die Highlights der neuen „51"-Ausgabe:

  • Haltung zeigen: Die FCB-Initiative Rot gegen Rassismus steht ein für Toleranz, Vielfalt und Weltoffenheit.
  • Women's Champions League: Hanna Glas und Sarah Zadrazil über die große Bühne Allianz Arena.
  • Kaderpuzzle: Der Technische Direktor des FC Bayern, Marco Neppe, erklärt seine Aufgabe.
  • Dual ins Leben: Am Campus wird nicht nur auf die fußballerische Ausbildung wert gelegt.
  • In Top-Form: Wie Vladimir Lucic unsere Basketballer antreibt.
  • Wiedersehen: Sara Däbritz über ihr Leben in Paris und das CL-Duell mit den FCB-Frauen.
  • Grünwalder Zeiten: Aufstiegsheld Peter Kupferschmidt erzählt von Münchner Aufbruchsjahren.
  • Aus gutem Holz: Die zwei Leben des Udo Horsmann.
  • Zeitmaschine: Was Dettmar Cramers Nachlass über den „Weltenbummler"-Trainer erzählt.
  • Matchplan: Welche Spiele uns im März erwarten und wie wir Leverkusen knacken.
  • Infografik: Wie sich Underdogs in der Champions League schlagen.
  • Kolumne: Nia Künzer über ein Münchner Signal.
  • Ehrentribüne: Was macht eigentlich Rafinha?
  • Und: Joshua Kimmich als Bastelfigur.

„51 - Das FC Bayern Magazin", benannt nach der Adresse des FC Bayern in der Säbener Straße, ist die Klubzeitschrift des deutschen Rekordmeisters. Sie bietet jeden Monat Hintergründe, Reportagen, Porträts, Interviews und Nachrichten aus der gesamten FC Bayern-Familie. „51" erscheint exklusiv für Mitglieder des FC Bayern München eV. Abrufbar ist das Magazin auch über die offizielle FC Bayern App.

Anlässlich seines 80. Geburtstags hat Peter Kupferschmidt mit dem Vereinsmagazin 51 das Grünwalder Stadion besucht: