präsentiert von
Menü
Heimspiel Leverkusen

Das Bayern-Magazin als ePaper

Geschäftsführer, Vorstand, Präsident - nach mehr als 33 Jahren verabschiedet sich Karl Hopfner vom größten Sportverein der Welt. Auf der Jahreshauptversammlung wird der 64-jährige Finanzexperte den Weg freimachen für die Wiederwahl von Uli Hoeneß. Der begeisterte Hobby-Golfer empfing das Bayern-Magazin an einem seiner letzten Tage als Präsident in seinem Büro an der Säbener Straße und sprach im großen Abschieds-Interview über seine Anfänge beim FC Bayern, seinen Anteil am einzigartigen sportlichen und wirtschaftlichen Erfolgsweg des Klubs, über die größten finanziellen Wagnisse und schwierigsten Verhandlungen seiner Amtszeit und darüber, warum er ganz sicher nicht seine Memoiren schreiben wird..

Das ePaper des Bayern-Magazins steht allen Mitgliedern ab sofort zur Verfügung. Und zwar vollkommen kostenlos und unabhängig davon, ob das Bayern-Magazin als Print-Ausgabe abonniert wurde oder nicht. Und so erhalten sie das ePaper: Melden Sie sich zunächst in der Online-Mitgliederverwaltung an. Klicken Sie dann auf den roten Button „BAYERN-MAGAZIN als ePaper lesen“ – schon öffnet sich die aktuelle Ausgabe.

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

- Ausführliches Interview mit Karl Hopfner

- Vom Kaiser bis zum Ministerpräsidenten: Langjährige Weggefährten verabschieden sich vom FCB-Präsidenten

- Joshua Kimmich ist erneut Spieler des Monats September

Multimedial, interaktiv, aktuell – das ePaper ist darüber hinaus immer angereichet mit den besten Videos und Bildergalerien aus der FCB-Online-Welt. Zudem sind in einem Archiv alle früheren Ausgaben abgelegt. Also: Melden Sie sich in der Online-Mitgliederverwaltung an und genießen das ePaper des Bayern-Magazins.

Und auch finanziell lohnt sich der Umstieg: Mitglieder, die auf die Zustellung der gedruckten Ausgabe verzichten und das Bayern-Magazin in elektronischer Form lesen, sparen sich 10 Euro bei ihrem Mitgliedsbeitrag: so reduziert sich etwa der Erwachsenentarif von 60 Euro auf 50 Euro pro Jahr.

Zur Online-Mitgliederverwaltung