Goretzka nimmt Teamtraining auf: „Es ist extrem erlösend“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Leon Goretzka hat am Dienstagvormittag zum ersten Mal wieder am Mannschaftstraining des FC Bayern teilgenommen. Der 27-jährige Mittelfeldspieler konnte seit Anfang Dezember 2021 keine Partie mehr für den deutschen Rekordmeister wegen anhaltender Knie-Probleme absolvieren. Nun folgte ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Comeback.

Goretzka-Training-15031
Leon Goretzka war am Dienstag im öffentlichen Training wieder mittendrin.

„Ich bin heiß, die nächsten Schritte zu machen"

„Es lief gut und es hat Spaß gemacht. Ich bin natürlich heiß, jetzt die nächsten Schritte zu machen", sagte Goretzka, der die komplette Einheit mit dem Team absolvierte. „Es ist extrem erlösend. Ich hoffe, dass ich jetzt besser zurückkomme."

02_%C3%96ffentliches_Training_220315_DON
Erfreuliche Nachricht: Auch Coco Tolisso absolvierte wieder das komplette Mannschaftstraining.

Auch Tolisso absolviert komplette Einheit

Neben Goretzka gab es noch einen zweiten Rückkehrer: Corentin Tolisso, der sich gegen Greuther Fürth am 20. Februar einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen hatte, ging auch über die volle Distanz der gut 80-minütigen Einheit. Cheftrainer Julian Nagelsmann setzte Kreisspiele, ein taktisches Trainingsspiel 11 vs. 11 und Torschüsse ins Zentrum des öffentlichen Trainings. Kommenden Samstag empfängt der FC Bayern um 18:30 Uhr Union Berlin in der Allianz Arena.

📸 Hier gibt es die besten Bilder der öffentlichen Einheit:

Lewandowski beendet Einheit vorzeitig

Robert Lewandowski hat sich im heutigen Training eine kleine Blessur zugezogen und musste das Training abbrechen.

Ihr habt das öffentliche Training am Dienstag verpasst? Dann hier entlang:


Weitere news