220224_MentalHealth

Monat der mentalen Gesundheit am FC Bayern Campus

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern Campus wird zusammen mit den Akademien von Manchester United und Benfica Lissabon über den gesamten Monat März ein in dieser Form einzigartiges Projekt umsetzen: Einen internen clubübergreifenden „Mental Health Awareness Month" unter dem Motto „Promoting Mental Health & Well-Being in Football Together - Gemeinsam für Mentale Gesundheit und Wohlbefinden im Fußball" für seine Trainerinnen und Trainer, Spielerinnen und Spieler sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

„Mentale Gesundheit ist eine wichtige Voraussetzung, um seinen Weg finden und bewältigen zu können", sagt Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, der als Schirmherr fungiert. „Bei der Entwicklung unserer Talente auf dem FC Bayern Campus steht der Mensch immer im Mittelpunkt. Daher ist es uns wichtig, eine Umgebung zu schaffen, in der junge Sportlerinnen und Sportler nicht nur auf dem Spielfeld optimal gefördert und gefordert werden, sondern sich auch als Menschen wertgeschätzt und wohl fühlen."

Mit dieser Initiative will der FC Bayern gemeinsam mit seinen Partnern ein Zeichen für nachhaltige Talententwicklung, die Bedeutung psychischen Wohlbefindens als Voraussetzung für eine positive Leistungsentwicklung sowie das Gestalten einer herausfordernden und gleichzeitig sicheren und wertschätzenden Lernumgebung setzen.

Zuletzt machte sich der deutsche U19-Nationaltrainer ein Bild vom Campus:


Weitere news