220417_HerbertHarbich

FC Bayern trauert um Herbert Harbich

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern trauert um seinen ehemaligen Jugendbetreuer Herbert Harbich, der nach kurzer, schwerer Krankheit am Gründonnerstag im Alter von 80 Jahren verstorben ist. Harbich war fast 35 Jahre lang ehrenamtlich für die Nachwuchsmannschaften des FC Bayern aktiv, die meiste Zeit davon als Teambetreuer bei den A-Junioren, mit denen er drei Mal Deutscher Meister wurde. Bei seiner Verabschiedung Ende 2014 wurde Herbert Harbich zum ersten „Ehrenbetreuer" der Vereinsgeschichte ernannt.

Präsident Herbert Hainer: „Herbert Harbich war über drei Jahrzehnte hinweg die gute Seele unserer Jugendabteilung. Er hat den FC Bayern mit jeder Faser seines Körpers gelebt und mit viel Herzblut unzählige Spieler wie die späteren Champions-League-Sieger Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, David Alaba oder Thomas Müller auf ihrem Weg in den Profifußball begleitet. Wir werden Herbert Harbich immer ein ehrendes Andenken bewahren und sind in Gedanken bei seiner Familie und seinen Angehörigen."


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news