220414_Fakten_GET

5 Fakten zum Spiel bei Arminia Bielefeld

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern tritt am Ostersonntag (15:30 Uhr) zum 30. Bundesliga-Spieltag bei Arminia Bielefeld an. Nach zuletzt sieben ungeschlagenen Liga-Partien in Serie sind die Münchner auf Titelkurs und könnten sich mit einem Sieg in Ostwestfalen einen Meister-Matchball erspielen. Bielefeld kämpft seinerseits gegen den Abstieg und rangiert mit 26 Zählern auf Relegationsplatz 16. Wir haben für Euch die wichtigsten Zahlen und Fakten zur Partie herausgesucht.

1. Chance auf den Meister-Matchball

30_FCBFCA_090422_DON
Sollte der FCB in Bielefeld gewinnen, wäre bereits am 31. Spieltag eine vorzeitige Meisterschaft möglich.

Sollte der FC Bayern in Bielefeld gewinnen, hätte das Team von Trainer Julian Nagelsmann am darauffolgenden Spieltag einen Meister-Matchball. Im Heimspiel gegen Borussia Dortmund könnten die Münchner dann vorzeitig den zehnten Titel in Serie klarmachen.

2. Formschwäche vs. Formstärke

29_FCBFCA_090422_DON

Mit 14 Punkten aus den letzten sechs Bundesliga-Spielen ist der FC Bayern zusammen mit RB Leipzig das formstärkste Team im deutschen Oberhaus. Bielefeld holte in diesem Zeitraum hingegen nur einen Zähler - Ligatiefstwert.

3. Schwächste vs. beste Offensive

21_SCFFCB_020422_GET
Die Bayern stehen bereit bei 86 Saison-Toren.

Mit dem FC Bayern (86 Tore) und Arminia Bielefeld (23 Tore) treffen die beste und die schwächste Offensive dieser Bundesliga-Saison aufeinander. 86 Tore nach 29 Partien sind eingestellter BL-Rekord und waren zuvor nur dem FCB selbst 2019/20 gelungen. Zudem trafen die Bayern in jedem ihrer letzten 76 Bundesliga-Spiele (laufender Rekord) und als einziges Team in jedem BL-Spiel dieser Saison.

4. Beste BL-Saison seit vier Jahren

Mit 69 Punkten nach 29 Partien spielt der FC Bayern die beste Bundesliga-Saison seit vier Jahren. 2017/18 waren es 72 Punkte zu diesem Zeitpunkt.

5. Lewy vor neuer Bestmarke

11_TSGFCB_120322_DON
Robert Lewandowski steht bei 17 Auswärtstoren in dieser BL-Saison.

Robert Lewandowski steht bei 17 Auswärtstoren in dieser Bundesliga-Saison, das ist eingestellter Rekord und war zuvor nur Jupp Heynckes 1973/74 und Timo Werner 2019/20 gelungen.

In unserem Liveticker gibt es die wichtigsten Aussagen vom Pressetalk mit Julian Nagelsmann vor dem Bielefeld-Spiel: