220511_Pisano1_FCB

FC Bayern verpflichtet Sturmtalent Pisano von Juventus Turin

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat den italienischen U17-Nationalspieler Manuel Pisano für seine Jugendmannschaften verpflichtet. Der 16-Jährige wechselt im Sommer vom Nachwuchs des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin an den FC Bayern Campus, wo er einen langfristigen Vertrag unterschrieben hat. Der neue Mittelstürmer der FCB-Junioren wird ab der kommenden Saison mit der Rückennummer neun auflaufen.

Jochen Sauer, Leiter des FC Bayern Campus: „Wir haben Manuel über einen längeren Zeitraum intensiv beobachtet und freuen uns, ein sehr vielversprechendes Sturm-Talent aus dem italienischen Nachwuchsfußball für unsere Akademie verpflichtet zu haben. Wir sind davon überzeugt, dass er hier sein volles sportliches Potential ausschöpfen wird."

220511_Pisano2_FCB
Pisano wird ab der kommenden Saison für den FCB auf Torejagd gehen.

Der 1,87 Meter große Pisano wurde am 5. April 2006 in Turin geboren und spielte die vergangenen drei Jahre in den Nachwuchsteams der Bianconeri. „Manuel hat in seinem jungen Alter in Italien bereits bewiesen, welche Qualitäten er besitzt. Mit seiner Physis und seiner Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor hat er alle Fähigkeiten, die einen erfolgreichen Mittelstürmer auszeichnen. Wir freuen uns, dass er sich für seine nächsten Schritte beim FC Bayern entschieden hat und sind sehr gespannt auf seine weitere Entwicklung", so Holger Seitz, Sportlicher Leiter am FC Bayern Campus.

Zuletzt wurde Antonio Tikvic verpflichtet:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news