Titelbild_Tag_2

Die Intensität im Stubaital nimmt zu

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Intensive Trainingseinheiten an Tag zwei! Nachdem sich die FC Bayern Amateure am Sonntag gut in den österreichischen Alpen akklimatisieren konnten, war der zweite Trainingslager-Tag von kräftezehrenden Trainingseinheiten geprägt. fcbayern.com gibt einen Überblick über das Tagesgeschehen im Tagebuch-Update.

Diverse Spielformen in zwei Trainingseinheiten

Nach dem Frühstück ging es für die Mannschaft von Trainer Martín Demichelis mit dem Fahrrad zur ersten Einheit des Tages. Um Punkt 10:30 Uhr starteten die bayerischen Nachwuchskicker mit einer gepflegten Runde Fußballtennis, bevor zur Aktivierung diverse Dehnübungen auf dem Programm standen. Dieser kurzen Aufwärmphase folgten verschiedene Ballbesitz-Spielformen im Wettkampfmodus, die die Amateure ins Schwitzen brachten. Nach dem Mittagessen und etwas Freizeit bat das Trainerteam um 17 Uhr das zweite Mal auf das gut gepflegte Grün. Erneut ging es in verschiedenen Spielformen ums Eingemachte: Ob im Ballbesitz-Spiel, beim Torabschluss oder bei einem spielnahen Zehn-gegen-zehn, die FCB-Reserve holte alles aus sich heraus. Spätestens mit den Liniensprints zum Abschluss der zweiten Einheit des Tages erhöhte sich wohl jeder Laktatwert.

Emilian Metu: „Sind hochmotiviert"

Tag_2
Der österreichische U-Nationalspieler Emilian Metu freut sich ganz besonders über den Standort des Trainingslagers.

Trotz des anstrengenden Trainings fühlt sich vor allem der österreichische U-Nationalspieler Emilian Metu in seinem Heimatland mehr als wohl: „Ich finde es sehr schön, mit den Jungs in meiner Heimat Österreich hart an uns arbeiten zu können. Auch heute haben wir sehr viel Wert darauf gelegt, unser Team noch besser zu formen und zu stärken. Natürlich sind es intensive Tage, aber wir holen alles aus uns raus und sind hochmotiviert." Somit endete auch der zweite Tag des Trainingslagers im Stubaital mit ausgepowerten, aber positiv gestimmten Amateuren.

Wir versorgen Euch auch weiterhin mit täglichen Updates zu den Amateuren aus dem Trainingslager - entweder auf fcbayern.com in den Tagebuch-Einträgen oder auf unseren Social-Media-Kanälen.

Wir haben mit einem Amateure-Neuzugang gesprochen: