220531_Herold_Grafik

FC Bayern bindet Herold bis 2024

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat den auslaufenden Vertrag von Nachwuchsspieler David Herold bis 2024 verlängert. Der 19-jährige Außenverteidiger wird somit in seine siebte Saison im roten Trikot gehen.

Holger Seitz, sportlicher Leiter am FC Bayern Campus: „Wir freuen uns, dass David die nächsten Schritte seiner Karriere beim FC Bayern fortsetzen wird. In der Vergangenheit hat er sein Potential auf der Außenverteidiger-Position in unseren Jugendmannschaften bereits bewiesen und im letzten Saisondrittel bei den Amateuren bestätigt. Wir sind überzeugt, dass er seine individuelle Entwicklung hier weiter vorantreiben wird."

David Herold: „Dass ich auch in den kommenden beiden Saisons im FC Bayern-Trikot auflaufen werde, ist etwas Besonderes für mich. Ich bin seit sechs Jahren hier und fühle mich sehr wohl. Umso schöner ist es, dass ich mein Weg hier weitergehen kann."

Die Tinte ist trocken: Herold unterschreibt bis 2024.

Der Bayern-Weg

Der gebürtige Mindelheimer kam 2016 aus der Jugend vom FC Memmingen nach München und durchlief in der Folge alle Nachwuchsmannschaften des Rekordmeisters. Im August vergangenen Jahres feierte der deutsche Juniorennationalspieler sein Debüt für die Amateure, bei denen er sich im Saisonendspurt immer mehr etablieren konnte. Insgesamt kam Herold in dieser Spielzeit auf 13 Einsätze (1 Tor, 3 Vorlagen) für die Regionalliga-Mannschaft und 21 Partien (2 Tore, 4 Vorlage) in allen U19-Wettbewerben.

Mit den Amateuren beendete Herold zuletzt eine torreiche Amateure-Saison:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news