220531_Lawrence_Grafik

Jamie Lawrence verlängert und wird verliehen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat den Vertrag mit Jamie Lawrence vorzeitig um zwei Jahre bis 2026 verlängert und den U20-Nationalspieler gleichzeitig für die kommenden zwei Spielzeiten zum 1. FC Magdeburg verliehen. Beim Zweitliga-Aufsteiger aus Sachsen-Anhalt will der 2 Meter große Innenverteidiger die nächsten Schritte im Profi-Fußball machen.

„Jamie hat bei uns eine vielversprechende Entwicklung hingelegt und unsere U23 zuletzt teilweise sogar als Kapitän aufs Feld geführt. Wir sind überzeugt von seinem Potential und davon, dass er mit dem 1. FC Magdeburg den richtigen Verein für die nächsten Jahre gefunden hat", sagt Campus-Leiter Jochen Sauer. „Magdeburg hat souverän den Aufstieg in die 2. Liga geschafft und mit Christian Titz einen Trainer, der junge Spieler weiterentwickelt und seine Mannschaft Fußball spielen lässt. Wir werden Jamies Leistungen in Magdeburg ganz genau verfolgen und wünschen ihm viel Erfolg bei dieser spannenden Aufgabe", ergänzt Holger Seitz, sportlicher Leiter im Bayern-Nachwuchs.

220608_LawrenceVVL_FCB
Hand drauf! Jamie Lawrence verlängert bis 2026.

„Ich bedanke mich für das Vertrauen"

Der 19-jährige Lawrence kam im Sommer 2017 vom Kirchheimer SC an den Campus, wo er sich Jahr für Jahr kontinuierlich weiterentwickelt hat. In den vergangenen beiden Spielzeiten war der gebürtige Münchner Stammkraft bei den Amateuren und absolvierte 28 Einsätze in Liga 3 und 32 in der Regionalliga Bayern.

„Ich bedanke mich beim FC Bayern für das Vertrauen und diesen neuen langfristigen Vertrag. In Magdeburg sehe ich top Bedingungen für mich, meinen Weg erfolgreich fortzusetzen. Ich freue mich riesig auf den Verein und seine enthusiastischen Fans und natürlich auf die neue Herausforderung 2. Liga", sagt Lawrence.

Zuletzt verlängerte auch David Herold seinen Vertrag:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news