2206VVL_Markert_Alemu_16-9_Kopie

FC Bayern verlängert mit Alemu, Markert und Dettoni

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat die Verträge von drei Nachwuchsspielern aus dem Jahrgang 2005 verlängert. Torwart Leon Markert (13.1.2005) und Innenverteidiger Grayson Dettoni (29.6.2005) haben sich bis Juni 2024 an den deutschen Rekordmeister gebunden, Mittelfeldspieler Liul Bruke Alemu (20.5.2005) bleibt den Münchnern bis Juni 2025 erhalten.

Seitz: Fester Bestandteil der U19

„Wir freuen uns, dass Liul, Grayson und Leon ihre Entwicklung am Campus fortsetzen werden. Alle drei sind in der kommenden Saison fest für unseren Kader der U19 eingeplant und wir sind sehr gespannt auf ihren weiteren Weg", sagt Holger Seitz, Sportlicher Leiter am FC Bayern Campus.

Markert kam im Sommer 2020 vom SV Planegg-Krailling im Münchner Westen an den Campus, Alemu 2018 von Viktoria Berlin. Bereits ein Jahr davor wechselte der in Manassas/Virginia geborene Dettoni vom TSV 1860 München zum deutschen Rekordmeister.

Bayerns neuer U17-Trainer Michael Hartmann im Interview:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen