Benjamin Pavard Reise FC Bayern

Recap: So lief der Freitag in Green Bay

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Tag 5 der Audi Summer Tour stand ganz im Zeichen des Umzugs von Washington, D.C. nach Green Bay. Am Vormittag setzte sich der Bayern-Tross in Richtung der zweiten Station der diesjährigen US-Reise in Bewegung, wo die Münchner am Samstagabend im Testspielkracher gegen Manchester City antreten werden. Was sonst noch alles am Freitag los war, hat fcbayern.com zusammengestellt:

Freundlicher Empfang in Green Bay

Serge Gnabry landet mit dem Team in Green Bay

Nach knapp zwei Stunden Flug erreichten die Bayern gegen Mittag Green Bay, wo sie wie schon in Washington, D.C. von zahlreichen Anhängern in Empfang genommen wurden. Nachdem alle Autogrammwünsche erfüllt waren, ging es für die Spieler ins Hotel, ehe am Nachmittag das Abschlusstraining für das Duell mit den Citizens angesetzt war.

Erstes Training im Lambeau Field

FC Bayern trainiert im Lambeau Field

Das Lambeau Field, Heimstadion der Green Bay Packers, ist ein echtes Football-Mekka - doch jetzt hält auch der Fußball Einzug. Erstmals in der Geschichte des vor 65 Jahren erbauten altehrwürdigen NFL-Tempels werden die Bayern und Manchester dort am Samstag (1:00 Uhr MESZ) ein Fußballspiel austragen. Beim abschließenden Training konnte das Team von Julian Nagelsmann schon einmal ein bisschen die Atmosphäre dort erleben.

Paulaner Fan-Event mit Giovane Élber

Giovane Elber beim Paulaner Fan Event

Als Einstimmung auf das große Spiel ließ Bayern-Partner Paulaner am Freitagabend ein Fan-Event im Hagemeister Park steigen. Legende Giovane Élber begrüßte die Anhänger des Rekordmeisters vor Ort, stand für Bilder und Autogrammwünsche bereit und zeigte auch beim Fußballtennis, dass er nichts von seinen spielerischen Qualitäten verlernt hat.

Alles, was Ihr zum Spiel gegen Manchester City wissen müsst, lest Ihr im Vorbericht:


Diesen Artikel teilen