FC Bayern Legende Giovane Elber

Giovane Élber: „Das Leben ist schön“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Eine Bayern-Legende feiert runden Geburtstag! Giovane Élber ist derzeit in seiner Funktion als Botschafter des FC Bayern München mit auf der Audi Summer Tour unterwegs. Am heutigen Samstag wird der Brasilianer 50 Jahre alt - doch Élber ist mit so viel Herzblut bei der Sache, dass er auch an seinem Ehrentag für seinen Club im Einsatz ist. fcbayern.com hat mit dem Geburtstagskind gesprochen.

Das Interview mit Giovane Élber

Giovane, happy Birthday! Du wirst heute 50, wie steht es um die Feierlichkeiten?
„Groß werden wir nicht feiern können, denn am Abend spielt der FC Bayern gegen Manchester City. Danach geht es gleich in den Flieger nach München. Aber ich werde es dann mit Freunden in München nachholen. Und natürlich werde ich auch nochmal in Brasilien feiern, sobald ich Zeit habe, wieder dorthin zu fliegen."

Auf der USA-Tour bist du viel mit Fans im Austausch und sorgst auf Events für Stimmung. Was ist das Geheimnis deiner Lebensfreude?
„Es macht mir einfach Spaß, das zu tun. Was ich für den FC Bayern mache, ist keine Arbeit für mich. Das liegt mir einfach am Herzen, den Verein, mit dem ich groß geworden bin, zu repräsentieren. Ich habe gestern beim Mittagessen wieder einige Fans getroffen, denen ich Autogramme gegeben habe. Das ist schön, das mache ich gerne."

Giovane Elber vor FC Bayern-Fans
Immer im Einsatz für die Fans: Élber beim öffentlichen Training des FC Bayern im Audi Field in Washington D.C.

Du wirst in den USA also auch auf der Straße erkannt?
„Erstaunlicherweise ja (lacht)! Das hätte ich nicht unbedingt gedacht, Fußball ist hier nicht das Maß aller Dinge. Aber mittlerweile haben wir sehr viele Fans hier. Das habe ich schon in Washington gesehen, wie viele Fans dort vor dem Hotel gewartet hatten. Jetzt in Green Bay ist das ebenfalls so, das ist schön! Das heißt, dass Fußball hier langsamer größer wird."

Was war dein persönliches Highlight auf der Tour?
Neben den Fans war das für mich persönlich der Besuch im Weißen Haus. Nur wenige Leute haben die Möglichkeit, dort hinzugehen. Aber wir wurden mit dem FC Bayern, dem Vorstand und den Spielern eingeladen, um es zu besichtigen. Dass ich dabei sein durfte, war für mich schon großartig. Das war mein Geburtstagsgeschenk, könnte man sagen.

Du wurdest also schon reich beschenkt. Welchen Wunsch hast du darüber hinaus für dein neues Lebensjahr?
„Mein Wunsch ist es, gesund zu bleiben und weiterhin so leben zu können, wie ich es bisher getan habe. Ich würde sagen, ich habe alles richtig gemacht im Leben. Klar macht man auch Fehler, aber die versucht man zu vergessen und kein zweites Mal zu machen. Daraus lernt man ja auch. Jetzt bin ich in einem Alter angekommen, wo es darum geht, weiter Spaß im Leben zu haben. Wenn ich morgens aufstehe, keine Schmerzen habe, es meiner Familie gut geht, dann sage ich mir: Das Leben ist schön."

Und was wünschst du dem FC Bayern?
„Natürlich Erfolg. Es zeichnet einen Verein aus, dass er gut spielt und viele Titel gewinnt. Ich wünsche es mir, dass der FC Bayern weiter viele Titel sammeln kann."

Mit dem Clubmagazin „51" hatte Giovane Élber bereits im vergangenen Monat gemeinsam mit Stephan Lehmann über sein Juniläum gesprochen: