musiala-daily-2407-169

What's up, Jamal?

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die USA hautnah mit Jamal Musiala! Wir haben uns jeden Abend mit dem 19-jährigen Shootingstar des FC Bayern im Teamhotel getroffen. Im Tagebuch nimmt Euch der deutsche Nationalspieler mit nach Washington, D.C. und Green Bay auf die Audi Summer Tour 2022.

Servus, Bayern-Fans!

Unsere USA-Tour ist jetzt zu Ende, wir sind am Sonntagmittag zwar ein bisschen müde, aber gut in München angekommen. Ich habe im Flugzeug ein paar Stunden geschlafen und den Rest der Zeit haben wir uns mit Videospielen vertrieben. Wir sind wegen eines Unwetters in Green Bay auch erst später losgekommen. Das Gewitter war echt krass, unser Testspiel im Lambeau Field wurde deswegen ja auch erst später angepfiffen und dazwischen eine Stunde unterbrochen.

musiala-daily-2407-169-pitch

Der Sturm hat uns etwas aus dem Rhythmus gebracht, aber Hauptsache, wir konnten noch spielen. Es war trotz des Wetters eine richtig gute Stimmung im Stadion vor über 78.000 und die Fans waren mega cool. Generell war es ein gutes und wichtiges Testspiel für uns, auch wenn wir gegen Manchester City mit 0:1 verloren haben. Es gibt nicht viele bessere Gegner als City und es hat sich auch nicht wie ein Preseason Game angefühlt. Ich kam nach 52 Minuten für Leroy aufs Feld und es hat sich nach der kurzen Pause zur Wochenmitte gut angefühlt. Wir nehmen trotz der Niederlage viel Positives mit Richtung Pflichtspielstart.

musiala-daily-2407-169-bb

Nach dem Spiel haben Thomas, Phonzie und ich noch George Hill und Khris Middleton vom NBA-Team Milwaukee Bucks in den Katakomben getroffen, ich habe mich während unserer US-Tour immer sehr über die Treffen mit anderen Athleten gefreut. Alle Spieler, die wir getroffen haben, waren cool und echt sympathisch. Man hat immer auch ein paar Gemeinsamkeiten, über die man sich austauscht.

musiala-daily-2407-169-selfie

Bevor ich's vergesse: Vor dem Spiel fand natürlich noch das normale Anschwitzen im Teamhotel statt und danach hatten Josh, Josi und ich noch einen kurzen Medientermin – hat Spaß gemacht, wie Ihr seht. 😉

Jetzt ist meine erste Preseason Tour mit dem FC Bayern also vorbei. Es war einfach cool und hat großen Spaß gemacht, auch wenn ich jetzt total müde bin. Das Gute ist, dass wir am Montag noch einen Tag ausruhen und recovern können, bevor es dann am Dienstag wieder richtig losgeht mit der intensiven Vorbereitung auf den Supercup in Leipzig.

Ich hoffe, das Tagebuch hat Euch Spaß gemacht, vielleicht machen wir so etwas in der Art ja bald wieder. Liebe Grüße!

Euer Jamal

Hier findet Ihr meinen Tagebuch-Eintrag von gestern - viel Spaß dabei: