upamecano-300722-fakten-mel

5 Fakten zum Supercup 2022 gegen RB Leipzig

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Erstes Pflichtspiel und direkt die erste Titelchance! Am Samstagabend (20:30 Uhr) gastiert der FC Bayern zum DFL-Supercup 2022 bei Pokalsieger RB Leipzig. Die Münchner könnten den dritten Finalerfolg in Serie schaffen und gleichzeitig ihre Vormachtstellung in dem Wettbewerb weiter ausbauen. Wie oft die Bayern den Titel schon geholt haben und um welche Bestmarken und Rekorde es sonst noch geht, lest ihr in den Zahlen und Fakten zur Partie:

1. Seriensieger vs. Neuling

FC Bayern, Supercup-Sieger 2021
Im vergangenen Jahr bejubelte der FC Bayern seinen insgesamt neunten Titelgewinn im DFL-Supercup.

Der FC Bayern ist Stammgast im Endspiel um den deutschen Supercup - bei der 23. Auflage nehmen die Bayern zum 16. Mal teil. Mit insgesamt neun Titeln ist der FCB auch in diesem Wettbewerb mit großem Abstand Rekordchampion. RB Leipzig nimmt nach dem Gewinn des DFB-Pokals - dem ersten Titel der Vereinshistorie im Profifußball - erstmals am deutschen Supercup teil.

2. Starke Bilanz gegen Leipzig

Von den bisherigen 14 Pflichtspielen gegen RB Leipzig hat der FC Bayern nur eines verloren, bei acht Siegen und fünf Unentschieden. Zuletzt gewannen die Münchner sogar dreimal in Folge gegen die Sachsen. Gegen keinen Verein hat Leipzig im Profifußball eine so lange Sieglos-Serie wie gegen den FCB (neun Spiele).

3. Müller vor Rekordeinsatz

Thomas Müller, Supercup 2010
Thomas Müller kam 2010 erstmals im Supercup zum Einsatz, erzielte im Spiel gegen Schalke das 1:0 und bejubelte am Ende mit dem FC Bayern den Titel.

Mit elf Teilnahmen am Supercup sind Thomas Müller und Robert Lewandowski die Spieler mit den meisten Einsätzen in diesem Wettbewerb. Müller könnte also am Samstag alleiniger Rekordhalter werden. Mit fünf Treffern ist der 33-Jährige zudem der zweitbeste Torschütz in der Historie des Wettbewerbs, nur Lewandowski schoss mehr Tore (7).

4. Gelingt der dritte Triumph in Serie?

FC Bayern Supercup-Sieger 2020
Nach 2020 und 2021 könnte der FC Bayern zum dritten Mal in Folge den DFL-Supercup gewinnen.

In fünf der letzten sechs Jahre gewann der FC Bayern den Supercup. Einzig zum Saisonstart 2019/20 setzte sich Borussia Dortmund zu Hause mit 2:0 gegen die Bayern durch. Der FCB könnte den Titel in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge gewinnen - das wäre eingestellter Rekord und war zuvor nur den Bayern selbst von 2016 bis 2018 gelungen.

5. Die Neuen vor dem Pflichtspieldebüt

Sadio Mané Jubel FC Bayern
Im Testspiel bei D.C. United spielte Sadio Mané erstmals für den FC Bayern und erzielte direkt ein Tor. Am Samstag könnte der erste Pflichtspieleinsatz folgen.

In Matthijs de Ligt, Sadio Mané, Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui stehen vier Neuzugänge im Kader des FC Bayern. Im Supercup könnten sie nun ihre Pflichtspieldebüts für die Münchner feiern.

Wir haben auf die letzten sechs Supercup-Triumphe des FC Bayern zurückgeblickt:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen