francis-0408-worldsquad

FC Bayern verpflichtet Daniel Francis und leiht ihn Klagenfurt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat das 18-jährige nigerianische Talent Daniel Francis verpflichtet. Der Mittelfeldspieler vom FC Hearts Abuja unterschrieb einen Vertrag bis 2025. Er wird bis zum Ende der Saison 2022/23 an den österreichischen Erstligisten Austria Klagenfurt ausgeliehen. Francis hatte sich über das „World Squad"-Projekt des FC Bayern für einen Profivertrag empfohlen.

Jochen Sauer, Leiter FC Bayern Campus: „Daniel hat sich während seiner Zeit in der FC Bayern World Squad in den Vordergrund gespielt und in den Testpartien sehr auffällig agiert. Er hat das Interesse einiger Vereine auf sich gezogen, deswegen freuen wir uns über seine Verpflichtung und darauf, dass er nun bei der Austria Klagenfurt Spielpraxis sammeln kann."

francis-0408-worldsquad-1

Daniel Francis trifft in Klagenfurt auf den chinesischen Torwart Liu Shaoziyang, der ebenfalls vom deutschen Rekordmeister an die Kärtner ausgeliehen wurde. Bei dem „FC Bayern World Squad"-Projekt bekamen in diesem Jahr zum zweiten Mal insgesamt 24 Talente aus der ganzen Welt die Chance, ihre Qualitäten zu zeigen. Aufgrund seiner Fähigkeiten als Führungsspieler fungierte Francis als Kapitän der Auswahl. In Trainingslagern in Rio de Janeiro und München sowie Testspielen unter der Leitung der FC Bayern-Legenden Klaus Augenthaler und Zé Roberto wusste er zu überzeugen. 2019 hatte er im Alter von 16 Jahren bereits mit Nigeria an der U17-WM in Brasilien teilgenommen.

Mehr Infos zu der Brasilien-Reise der World Squad:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen